Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

39 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Trendelburg' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Aufnahme von Burgmannen für Burg Schöneberg, 1305 August 3
  2. Konrad von Schöneberg darf die Getreiderente weiterverkaufen, 1306 August 19
  3. Belehnung Landgraf Ottos durch den Bischof von Paderborn, 1321 Juli 25
  4. Landgraf Otto erhält die Hälfte von Schöneberg, 1321 August 25
  5. Landgraf Otto leistet dem Bischof von Paderborn den Lehenseid, 1321 vor September 22
  6. Revers über das Burglehen in Trendelburg, 1334 Januar 13 (?)
  7. Klagen Erzbischof Heinrichs von Mainz gegen Landgraf Heinrich II., 1345 August - Anfang 1346
  8. Friedensvertrag zwischen Erzbischof Gerlach von Mainz und Landgraf Heinrich II., 1354 Mai 10
  9. Vereinbarung einer Tagfahrt betreffend Hofgeismarer Ansprüche im Reinhardswald, [1359 vor April 25]
  10. Landgraf Heinrich vergleicht sich mit den Herren von Schönberg, 1361 April 8
  11. Entscheid über gegenseitige Klagen zwischen Hessen und Mainz, 1365 Mai 24
  12. Entscheid des Propstes Nikolaus in Streitigkeiten zwischen Mainz und Hessen, 1365 Mai 28
  13. Vergleich zwischen dem Bischof von Paderborn und den Herren von Schonenberg, 1368 März 3
  14. Transsumierung eines Kaufvertrages des Landgrafen Hermann I., 1370 Juni 25
  15. Die Landgrafen von Hessen versetzen Trendelburg an Burkhard von Schonenberg, 1373 März 12
  16. Revers der Herzöge von Sachsen für Trendelburg, 1374
  17. Verschreibung zwischen Herzog Otto von Braunschweig und Landgraf Hermann II., 1381 Oktober 2
  18. Vergleich wegen der Pfandschaft an der Trendelburg, 1429 Dezember 17
  19. Quittung des Kuno von Körle, 1434 April 16
  20. Ludwig I. bedankt sich in Göttingen für die Beschaffung gestohlenen Gutes, (1443) November 23
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde