Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

29 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Münzenberg' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Sophie von Brabant und Landgraf Heinrich I. stellen Bürgen für eine Schuld, 1263 September 10
  2. Engelhard von Weinsberg dotiert seine Schwiegertochter Elisabeth von Katzenelnbogen, 1269 Januar 6
  3. Einigung im Streit zwischen Heinrich I. und Mainz, 1278 Juni 3
  4. Einigung Erzbischof Balduins und Landgraf Heinrichs über friedlichen Austrag, 1328 November 8
  5. Wahl der Ratleute für die Bündnisverhandlungen zwischen Mainz und Hessen, 1329 Dezember 11
  6. Bündnisvertrag zwischen dem Landgrafen und dem Mainzer Erzbischof, 1329 Dezember 11
  7. Einung mit Erzbischof Heinrich von Mainz, 1338 Februar 5
  8. Kostenaufstellung des Adolf von Virneburg, 1353 (?)
  9. Landgraf Hermann vermittelt in einem Streit Ulrichs von Hanau, 1377 Juli 22
  10. Landgraf Hermann II. erklärt sich bereit, in einem Streit zu vermitteln, (1382 Dezember 16)
  11. Quittung des Kunz Huhn von Münzenberg, 1405 Juni 16
  12. Otto von Solms bestätigt den Erhalt einer Abschlagszahlung, 1479 März 22
  13. Weistum der Hohenweiseler Mark, 1481 November 30
  14. Streitschlichtung zwischen Eppstein, Isenburg, Solms und Frankfurt, 1486 März 6
  15. Weitere Vereinbarungen bezüglich Eppstein, 1492 Februar 27
  16. Investitionen in die Burgen Eppstein, Altkatzenelnbogen und Hadamar, 1492 Februar 27
  17. Vertragsänderung beim Kauf der halben Herrschaft Eppstein, 1492 Juli 4
  18. Vereinbarung zwischen Anna von Katzenelnbogen und Wilhelm III. wegen des Wittums, 1492 Juli 16
  19. Gottfried von Eppstein-Münzenberg erhält Ziegenberg, 1492 August 6
  20. Gottfried von Eppstein-Münzenberg bestätigt die Verschreibung Ziegenbergs, 1492 August 6
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde