Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 9

246 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Schiedsrichter' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 30

  1. Graf Diether von Katzenelnbogen und Konrad von Dornberg bestimmen Schiedsleute, um 1255
  2. Urteil im Streit zwischen Kloster Haina und Wittekind von Keseberg, 1260 Januar 14
  3. Bündnis Heinrich I. mit Graf Gottfried von Ziegenhain, 1262 Juni 2
  4. Landfriede zwischen Paderborn und Hessen, 1265 März 16
  5. Kloster Haina erhält strittige Güter zugesprochen, 1266 Mai 3
  6. Streitschlichtung zwischen Haina und Eckhard gen. der Rote, 1271 Juni 29
  7. Festlegung der Schiedsrichter für Streitigkeiten zwischen Mainz und Hessen, 1272 Juli 8
  8. Entscheid in einem Streit zwischen Fritzlar und Heinrich von Rengelshausen, 1275 April 1
  9. Landgraf Heinrich I. als Schiedsrichter in Streitigkeiten Rudolfs von Habsburg, 1277 Mai 6
  10. Einigung im Streit zwischen Heinrich I. und Mainz, 1278 Juni 3
  11. Einigung auf Schiedsrichter im Streit Hessen gegen Mainz, 1282 September 26
  12. Schlichtung des Streits zwischen Mainz und Hessen, 1282 Oktober 24
  13. Gottfried von Sayn schlichtet einen Streit zwischen seinem Bruder und Vetter, 1283 Februar 20
  14. Einigung zwischen Heinrich I. und seinem Schwiegersohn, 1283 Juni 29
  15. Besitzstreitigkeit zwischen Kloster Hasungen und dem Pfarrer in Wolfhagen, 1286 Mai 13
  16. Einigung zwischen Mainz und Hessen, 1286 August 17
  17. Bestätigung der Schlichtung zwischen Ulrich von Hanau und Heinrich I., 1288 Oktober 1
  18. Schlichtung eines Streites zwischen Kloster Wirberg und Rupert von Langenstein, 1289 September 28
  19. Einigung im Streit zwischen Braunschweig und Mainz, 1290 Juli 1
  20. Heinrich I. entscheidet einen Streit zwischen Augustinern und Karmelitern, 1294 August 14
  21. Friedensvertrag zwischen Mainz und Hessen, 1294 Dezember 6
  22. Heinrich I. schließt Bündnis mit dem Erzbischof von Köln, 1299 August 7
  23. Heinrich I. bestätigt die Schenkungen an das Kloster St. Georg in Homberg, 1299 September 14
  24. Graf Gerhard von Jülich ist Schiedsmann bei der Erbteilung der Brüder Wilhelm und Diether, Grafen von Katzenelnbogen, 1300 Oktober 14
  25. Landgraf Johann schlichtet zwischen Kaufungen und Burghart von Elverfeldt, 1304 September 23
  26. Einigung zwischen Landgraf Heinrich I. und Albrecht von Braunschweig, 1306 Juli 6
  27. Friedensvertrag zwischen Herzog Albrecht von Braunschweig und Landgraf Heinrich I., 1306 Juli 6
  28. Entscheid im Streit zwischen Kloster Haina und Heinrich von Michelbach, 1306 September 19
  29. Heinrich I. Schiedsrichter im Streit zwischen den Landgrafen von Thüringen, 1306 November 23
  30. Landgraf Otto erkennt den Schiedsspruch Johanns von Limburg an, 1309 April 18
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde