Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 20

984 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Bürger' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 651 bis 700

  1. Mainz fordert Fritzlar auf, die Stadt zu öffnen, 1469 März 23
  2. Köln bittet um Begleichung von Schulden des Reynart Laurinder, 1469 (um Oktober 11)
  3. Alsfeld verkauft eine Rente, 1470
  4. Ludwig II. stimmt einer Verschreibung für Dietmar Peters zu, 1470 Februar 14
  5. Bitte um einen Sänger der Kirche St. Maria im Kapitol, 1470 März 9
  6. Der Landgraf von Hessen begehrt einen Sänger eines Kölner Bürgers, 1470 März 12
  7. Gespräch mit Ludwig II. über die Sache des Regenhard Laurinder, 1470 März (13)
  8. Brief Kölns an Ludwig II. wegen eines Sängerknabens, 1470 März 28
  9. Heinrich III. bestätigt die Privilegien Driedorfs, 1470 Juni 24
  10. Philipp von Waldeck quittiert über eine Abschlagszahlung, 1470 Juni 24
  11. Hilfe für einen beraubten Kölner Bürger, 1470 Juni 27
  12. Heinrich III. schlichtet einen Streit der von Rabenau u.a. mit Allendorf, 1471 März 29
  13. Heinrich III. stimmt der Verpfändung von Lehengütern zu, 1471 Juli 10
  14. Beratung über die Zusprache von Fritzlar, 1471 August 19
  15. Johann Swande und die von Lohra teilen das Erbe der Else von Lohra, 1471 Dezember 13
  16. Johann Swande vereinbart mit den von Lohra die Totteilung des Erbes der Else von Lohra, 1471 Dezember 13
  17. Ludwig von Nordeck zur Rabenau belehnt Ludwig Segelude in Gisselberg, 1472-1486
  18. Landgraf Heinrich III. bestätigt Holzprivilegien Grebensteins im Reinhardswald, 1472 Januar 3
  19. Entscheid zwischen Philipp von Katzenelnbogen und Ottilie von Nassau, 1473 April 12
  20. Heinrich III. beschließt, sein Bier in Marburg selbst zu brauen, 1473 Mai 24
  21. Schreiben der Stadt Frankfurt wegen eines Ochsenraubs, 1473 November 30
  22. Schuldschein Erzbischof Hermanns von Köln über 81 Gulden, 1474 März 27
  23. Antwort Kölns auf Forderungen der Riedesel, 1474 Oktober 17
  24. Quittung des Henze Riebbel über eine Erbschaft in Frankenau, 1474 November 19
  25. Das Ehepaar Schroders erhält einen Acker an der Lahn bei Bellnhausen, 1474 November 22
  26. Köln fordert Briefe für Landgraf Hermann und Neuß an, 1475 Januar 9
  27. Bericht des Asmus von Eberstein über Treffen des Kaisers mit den Fürsten in Köln, 1475 März 29
  28. Bericht über den Neußer Feldzug, 1475 (Juni)
  29. Konrad von Eschwege kauft 2 Pferde in Köln, 1475 Juli 13
  30. Dietrich von Schiderich erhält Zahlungen für ein Pferd, 1475 Juli 19
  31. Konrad von Geilenkirchen erhält Zahlungen für ein Pferd, 1475 Juli 21
  32. Heinrich III. tauscht eine Wiese in Alsfeld gegen eine Mühle, 1475 September 3
  33. Ludwig Swende vergleicht sich mit den Testamentsvollstreckern seiner Tante, 1475 Oktober 5
  34. Johann Huck quittiert über den Abschlag seines Soldes, 1475 Oktober 10
  35. Brief von Neuß an Köln wegen Soldzahlungen an Hessen, 1476 Januar 15
  36. Söldner aus Immenhausen quittieren den Erhalt ihres Lohns, 1476 Februar 2
  37. Jongehen erhält den Sold seines gefallenen Sohnes, 1476 Februar 9
  38. Hermann Keßler bestätigt den Erhalt des Solds für seinen Sohn, 1476 Februar 28
  39. Quittung über Sold aus dem Neusser Zug, 1476 März 24
  40. Quittung über rückständigen Sold aus der Neusser Fehde, 1476 April 1
  41. Quittung über rückständigen Sold aus der Neusser Fehde, 1476 April 1
  42. Quittung über rückständigen Sold aus der Neusser Fehde, 1476 April 4
  43. Quittung über rückständigen Sold aus der Neusser Fehde, 1476 April 8
  44. Quittung über rückständigen Sold aus der Neusser Fehde, 1476 April 22
  45. Überfall auf einen Mühlhauser Bürger, (1476) Dezember 23
  46. Die Stadt Marburg bestätigt den Erhalt des Solds für ihre Söldner, 1477 Februar 9
  47. Rechtsersuchen Mühlhausen wegen des Überfalls auf ihre Bürger, (1477) März 6
  48. Clauwes Raustein und andere schwören den Landgrafen Urfehde, 1477 Juli 15
  49. Die Grafen von Solms und Philipp von Eppstein erlassen eine Bergwerksordnung für Kransberg, vor 1478
  50. Hermann Meisenbug quittiert über den Ersatz der Pferdeschäden seines Schwagers, 1478 Januar 5
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde