Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Stern, Friedericke geborene Bloch (1908) – Fritzlar

Grab Nr. 48 → Lageplan (PDF), Fritzlar, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Fritzlar | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

74 x 134 x 25 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Beschreibung:

Darstellung: florale Ornamente.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

Hier ruht

eine tüchtige Hausfrau. Ihr Mann und ihre Kinder

beweinen ihren Tod zusammen mit den Verwandten,

denn ihre Wege waren Güte und Frieden.

Das ist Frau Röschen, Tochter des Gabriel.

Sie starb am 3. Tischri [5] 669 n.d.k.Z.

Ihre Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

(Deutsche Inschrift darunter:)

Frau Friedericke Stern

geborne Bloch

geb. 26. Ockt. 1850, gest. 28. Sept. 1908

Sprache der Vorderseite:

deutsch

Ausführung:

erhaben

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Stern, Friedericke geborene Bloch

    Geburtstag

    26. Oktober 1850

    Sterbetag

    28. September 1908

    Geschlecht

    weiblich

    Herkunftsort

    Rothhelmshausen

    Wohnort

    Fritzlar

Anmerkungen:

Friedericke Stern geborene Bloch, Ehefrau des Herz Stern [Grabnummer 6] und Tochter des Gabriel Bloch zu Rothhelmshausen, geboren am 26.10.1850, gestorben am 28.09.1908.

Angaben ergänzt nach HHStAW, Abt. 365, Nr. 210 (Sterberegister Fritzlar 1872-1937).

Hebräischer Name: Röschen, Tochter des Gabriel.

Auf dem Friedhof in Ungedanken ist ihr und ihres Mannes Herz Stern Töchterchen Hedwig Stern beerdigt [vgl. Ungedanken, Grabnummer 61].

Indizes

Personen:

Bloch, Friedericke verheiratete Stern · Röschen, Tochter des Gabriel · Bloch, Gabriel · Stern, Hedwig · Stern, Herz · Bloch, Rickchen verheiratete Stern · Stern, Rickchen geborene Bloch

Orte:

Fritzlar · Rothhelmshausen · Ungedanken

Sachbegriffe:

Ornamente, florale · Ornamente, florale

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 1997, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL)

Bildnachweise:

VS: II/28 und IV/13.

Fotos:

Zitierweise
„Stern, Friedericke geborene Bloch (1908) – Fritzlar“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/75> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde