Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Neue Suche
 
Portrait

Eduard Wilhelm August Ludwig Spieß
(1835–1904)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Spieß, Eduard Wilhelm August Ludwig [ID = 9433]

* 18.12.1835 Ems, † 22.5.1904 Hadamar, evangelisch
Theologe (evangelisch), Pfarrer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1860 Vikar in Naurod und Nassau
  • 1867 Pfarrer in Fleisbach bei Herborn
  • 1871 Pfarrer in Frohnhausen bei Dillenburg
  • 1883 Pfarrer in Waldgirmes
  • 1894 Pfarrer in Hadamar
Familie

Vater:

Spieß, Karl Philipp, 1792–1860, Pfarrer in Usingen, Dekan

Mutter:

Follenius, Louise* Ernestine Auguste, 1796–1868

Partner:

  • Schapper, Amalie, * Langenschwalbach 19.9.1843, † Fleisbach 11.12.1867, Tochter des Wilhelm Schapper, Hofgerichtsadvokat und Prokurator in Wiesbaden, und der Charlotte Chelius
  • Anthes, Bertha* Luise, * Frohnhausen bei Dillenburg 10.10.1851, † Marburg 1.9.1918, Heirat Wetzlar 5.10.1872, Tochter des Heinrich Anthes, Pfarrer in Frohnhausen, und der Emma Dresler

Verwandte:

  • Spieß, Karl* August Albert <Sohn>, 1873–1921, Pfarrer, Volkskundler, Heimatforscher, Familienforscher
  • Spieß, Eduard <Sohn>, 1873–1934, Schriftleiter verschiedener Zeitungen, seit 1916 in Berlin
  • Spieß, August <Sohn>, 1877–1908, Apotheker in Marburg
  • Spieß, Bernhard <Sohn>, 1881–1938, Kaufmann in Ägypten und im Sudan, 1919 Prokurist der Hezelius-Metallhütte Duisburg-Wanheim
  • Spieß, Paul* Otto Eugen <Sohn>, 1885–1910, Student der Theologie
  • Spieß, Otto* Wilhelm Ludwig <Sohn>, 1886–1942, Apotheker in Leipzig
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Spieß, Eduard Wilhelm August Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/9433> (Stand: 22.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde