Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessischer Städteatlas

Dieburg – Stadtkarte 1992

Seitenanzeige

Gebäudeverzeichnis

Albini’sches Schloss
Trägerschaft:herrschaftlich
Bereich:Wohnen
Sachbegriffe:Schlösser
Lage:etwa 80 m westlich der Altstadt südlich der Burg
Maße / Bauart:etwa 58,3 x 13,8 m
Erbauung:1809
Umbau:1857
Nachweise:Enders, Kulturdenkmäler S. 148-149
Bahnhof
Trägerschaft:öffentlich
Bereich:Verkehr
Sachbegriffe:Bahnhöfe
Lage:Am Bahnhof etwa 300 m nördlich der Altstadt
Erbauung:1861-1863
Nachweise:Karst, Eisenbahnnetz S. 358
Schmidt, Zugehörigkeit S. 137
Evangelische Kirche
Trägerschaft:kirchlich
Bereich:Religion
Sachbegriffe:Kirchen
Lage:Ecke Aschaffenburger Straße/Frankfurter Straße
Funktion:Kirche der evangelischen Gemeinden Dieburg und (bis 1964) Münster
Erbauung:1888-1889
Umbau:1949; 1954
Nachweise:Hörnl, Geschichte S. 308
Friedhof
Trägerschaft:kirchlich
Bereich:Religion
Sachbegriffe:Friedhöfe
Lage:südlich der Groß-Umstädter-Straße
Funktion:neuer Bestattungsplatz der katholischen Kirchengemeinde
Erbauung:1895
Umbau:mehrfach nach 1945
Nachweise:Schmidt, Zugehörigkeit S. 136, 145
Jüdischer Friedhof
Andere Bezeichnung(en):Judenbegräbnis
Trägerschaft:kirchlich
Bereich:Religion
Sachbegriffe:Friedhöfe; Juden
Lage:etwa 600 m nordnordöstlich der Altstadt westlich der Frankfurter Straße
Funktion:Begräbnisstätte der Juden aus Dieburg und 21 umliegenden Ortschaften
Maße / Bauart:etwa 1 ha
Erbauung:frühes 16. Jahrhundert
Umbau:1812; 1830; 1853 (Friedhofshalle)
Nachweise:Arnsberg, Gemeinden 1 S. 136
Schmidt, Steinportal S. 367
Keim, Juden S. 185
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde