Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ernst Balser
(1893–1964)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

118652168

Balser, Ernst [ID = 761]

* 21.8.1893 Neu-Isenburg, † 20.3.1964 Frankfurt am Main
Architekt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1918-1926 Studium an der Kunstgewerbeschule in Offenbach am Main
  • 1920er Jahre Mitarbeiter am Projekt „Neues Frankfurt"
  • 1927 Planer des Neubaus der Allgemeinen Ortskrankenkasse in Frankfurt
  • Entwerfer des Verwaltungsgebäudes der Chemag an der Senckenberganlage in Frankfurt am Main (1952) und des Verwaltungsbaus des Landkreises Offenbach
  • (Inbetriebnahme 13.5.1953)
  • zeichnete für Ummantelung eines älteren Baukerns und die Fassade am Neubau des Kaufhauses Ott + Heinemann auf der Frankfurter Zeil verantwortlich (1956)
  • Entwerfer des „Kreishauses" in Trier (1957)

Netzwerk:

  • Eberhardt, Hugo <Lehrer>
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Balser, Ernst“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/118652168> (Stand: 11.11.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde