Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Karl Friedrich Ludwig Freiherr Löw von und zu Steinfurth
(1803–1868)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Löw von und zu Steinfurth, Karl Friedrich Ludwig Freiherr [ID = 12555]

* 12.12.1803 Weilburg, † 17.5.1868 Wiesbaden, evangelisch
Prof. Dr. jur. – Jurist, Hofgerichtsrat, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch des Gymnasiums in Weilburg
  • ab 1820 Studium der Natur- und Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Heidelberg
  • Promotion zum Dr. jur. an der Universität Heidelberg
  • Privatdozent
  • 1833-1840 Professor für Rechtswissenschaften an der Universität Zürich
  • 1840 Hofgerichtsrat in Dillenburg, später in Usingen
  • 1841 Ernennung zum Kammerherrn
  • 1846 Schulreferent bei der nassauischen Landesregierung
  • 1848 Vorsitzender des Kultursenats
  • 1849 Hofgerichtsrat am Hofgericht Usingen
  • 1849-1859 Hofgerichtsrat am Hof- und Appellationsgericht Wiesbaden
  • 1852 Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Herzogtums Nassau als Vertreter des Erzherzogs Stephan von Österreich
  • ab 1859 Direktor des Hof- und Appellationsgerichts Wiesbaden
  • 1861 am Oberappellationsgericht
  • 1862-1866 Mitglied des Staatsrates
  • 1864-1866 Präsident des Oberappellationsgerichts
  • 1867 Versetzung in den Ruhestand

Role:

  • Nassau, Herzogtum, 07. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1852

(Art-) Works:

Family Members

Father:

Löw von und zu Steinfurth, Friedrich Philipp* Freiherr, * Staden 26.1.1755, † Weilburg 12.10.1841, Oberzeugmeister, Oberjägermeister, Staatsrat, Sohn des Johann Friedrich Ferdinand Löw von und zu Steinfurth, Königlich Großbritannischer und kurhannoverscher Kammerherr, und der Sophie Marie Margarethe Freiin Diede zum Fürstenstein

Mother:

Canstein, Dorothea Wilhelmine Freiin von, * Kassel 20.3.1760, † Weilburg 2.3.1825, Heirat Kirchheimbolanden 20.10.1791, Tochter des Raban Ludolf Freiherr von Canstein, hessen-kasselischer Oberhof-Falkenier und Kammerherr, und der Marie Wilhelmine Freiin von Danckelmann

Partner(s):

  • Roux, Emilie, * Jena 11.10.1808, † Wiesbaden 19.12.1872, Heirat Heidelberg 24.4.1832, Tochter des Jacob Wilhelm Christian Roux, Dr. phil. h.c., Maler und Universitätsprofessor für Kunstlehre und der Pauline Heyligenstädt
References

Bibliography:

Citation
„Löw von und zu Steinfurth, Karl Friedrich Ludwig Freiherr“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/100370896> (Stand: 12.12.2023)