Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Nathan, Helene (1901) – Dieburg

Grab Nr. 571 → Lageplan (PDF), Dieburg, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Dieburg | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Granit

Platzierung:

stehend

Inschrift

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Ausführung:

Sterne

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Nathan, Helene

    Sterbetag

    5.11.1901

    Geschlecht

    weiblich

    Wohnort

    Kiedrich

    Weitere Angaben

    Das Friedhofsregister gibt als Herkunftsort Dieburg; möglicherweise Schwägerin des Lehrers Löser Hofmann; vgl. Grabstein Nr. 601. (Eckhart G. Franz und Christa Wiesner: Der jüdische Friedhof in Dieburg. Wiesbaden 2009. (Schriften der Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen XXIV). S. 129).

Anmerkungen:

Vater: Nathan [Heimann?]

Indizes

Personen:

Helene Nathan · Nathan, Helene · Lena Nathan · Nathan, Lena · Nathan Heimann · Heimann, Nathan · Löser Hofmann · Hofmann, Löser

Orte:

Dieburg · Kiedrich

Sachbegriffe:

Sterne · Lehrer

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 2000, Bernd Vielsmeier 2016

Bildnachweise:

Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen, Vorderseite: Nr. 00/23-25

Fotos:

Zitierweise
„Nathan, Helene (1901) – Dieburg“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/15858> (Stand: 21.8.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde