Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Häuser in der Marburger Wettergasse, 1849?

75-321

Zoom Symbol

Häuser in der Marburger Wettergasse, 1849?

Beschreibung

Abzug auf grünem Papier aufgezogen mit dem Vermerk "MR, 13.8.49".
Die Aufnahme, wahrscheinlich eine Kalotypie, die möglicherweise von Ludwig Hach stammt, ist vielleicht deutlich früher zu datieren, als bisher angenommen. A. Fowler (Marburg 1849-1920, S. 64) datierte die Fotografie aufgrund innerer Merkmale auf "vor 1863". Dem Vermerk auf der Aufnahme zufolge ist sie jedoch möglicherweise schon 1849 und damit außerordentlich früh entstanden.
Das Bild zeigt (von links nach rechts) die Häuser Wettergasse 42 und 43 sowie Renthof 1, also drei Häuser an der Bergseite der Gasse bei der sog. Wasserscheide. Im Haus links befand sich das Geschäft des Sattlermeisters Burghard Barth. Über der Tür sowie im Schaufenster sind Taschen, Gürtel und andere Lederwaren zu sehen. Mehrere Personen schauen aus den Fenstern im 1. und 2. Obergeschoss. Das große Haus im Mittelfeld des Bildes gehörte dem Bäcker und Gastwirt Peter Matthäi. Auf dem Schild steht: "Bier-Brauhaus, Caffée-Wirthschaft". Vor dem Haus auf dem Bürgersteig sieht man eine Verkaufsbank mit Broten und anderen Backwaren. Das Haus wurde zwischen 1863 und 1867 abgebrochen. Auf dem Bürgersteig und der gepflasterten Gasse stehen zahlreiche Personen, die der Aufnahme zusehen.
Durch dicke helle Striche und x-Zeichen sind an beiden seitlichen Rändern Teile der Aufnahme markiert, die offenbar, abgeschnitten werden sollten.

Fotograf
Ludwig Hach ?
Vorlage
Kalotypie
Motivgruppe
Alltag
Bildrechte
nähere Informationen: HLGL
Ort
Marburg
Sachbegriffe
Häuser · Kalotypien · Sattler · Geschäfte · Bäckereien · Gastwirtschaften · Lederwaren · Brote · Bürgersteige · Arbeitskleidung
Empfohlene Zitierweise
„Häuser in der Marburger Wettergasse, 1849?“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/75-321> (Stand: 11.9.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde