Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Lebensbaum, Bernhard (1954) – Korbach

Grab Nr. 27 → Lageplan (PDF), Korbach, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Korbach, Kreisstadt | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Granit

Größe:

42 x 40 cm (B x H)

Platzierung:

liegend

Beschreibung:

Darstellung: Davidstern.

Inschrift

Vorderseite:

(Deutsche Inschrift:)

Bernhard

Lebensbaum

geb. 21.4.1892

gest. 20.1.1954

Sprache der Vorderseite:

deutsch

Ausführung:

eingetieft

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Lebensbaum, Bernhard

    Geburtstag

    21. April 1892

    Sterbetag

    20. Januar 1954

    Geschlecht

    männlich

    Herkunftsort

    Solz

    Wohnort

    Korbach

    Beruf

    Postbeamter

Anmerkungen:

Bernhard Lebensbaum, geboren am 21.04.1892, gestorben am 20.01.1954.

Der Verstorbene wurde in Solz als Sohn des Handelsmannes Jakob Lebensbaum und seiner Frau Regina geb. Seelig, die später in Mengeringhausen lebten, geboren. 1920 kam er als Postbeamter nach Korbach und heiratete im gleichen Jahr Henny geb. Blumenthal [Grabnummer 104] aus Gröbzig. Nachdem seine Frau bereits nach einjähriger Ehe verstorben war, heiratete Bernhard Lebensbaum am 17.01.1923 in Korbach in zweiter Ehe die Haushälterin Therese Lewin aus Berlin-Charlottenburg. Beide Töchter aus dieser Ehe wanderten 1946 in die USA aus. Bernhard Lebensbaum starb 1954 in Marburg und wurde als letzte Person auf dem jüdischen Friedhof in Korbach bestattet. Seine Witwe emigrierte 1956 in die USA, wo sie 1985 starb. (Wilke, Karl (Bearb.): Die Geschichte der jüdischen Gemeinde Korbach, Korbach 1993, S. 150 f., mit weiteren Angaben)

Indizes

Personen:

Lebensbaum, Jakob · Lebensbaum, Regina geborene Seelig · Seelig, Regina verheiratete Lebensbaum · Blumenthal, Henny verheiratete Lebensbaum · Lebensbaum, Henny geborene Blumenthal · Lebensbaum, Therese geborene Lewin · Lewin, Therese verheiratete Lebensbaum

Orte:

Amerika · Berlin-Charlottenburg · Charlottenburg · Gröbzig · Korbach · Marburg · Mengeringhausen · Solz · USA

Sachbegriffe:

Davidsterne · Handelsmänner · Postbeamte

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 2003, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL)

Bildnachweise:

VS: 02/12,18 und 02/12,19.

Fotos:

Zitierweise
„Lebensbaum, Bernhard (1954) – Korbach“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/290> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde