Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Anselm, Joseph (1839) – Oestrich

Grab Nr. 107 → Lageplan (PDF), Oestrich, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Oestrich | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

48 x 97 x 12 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Zustand:

zerbrochen · verwittert

Bemerkungen:

Die Inschrift wurde bereits 1992 aufgezeichnet und ist heute (2008) noch stärker abgeblättert und verwittert. Außerdem wurde der Stein neuerdings in Beton eingelassen, so dass die letzten Zeilen der Inschrift nicht mehr zugänglich sind.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

[.................]

ein Mann [....] er wandelte auf redlichem Pfade,

während seines Daseins auf dieser Erde mied er das Böse,

[......] seinem Schöpfer [..........]

und seinen Willen. Er übte Nächstenliebe aus

an den Menschen. Das ist Joseph (?),

Sohn des [....] ha-Levi. Er ging ein

in seine Welt am Sonntag, den 10. Kislev,

und wurde begraben [....] [5] 604 (?) n.d.k.Z. (= 3.12.1843 ?).

Sprache der Vorderseite:

hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Anselm, Joseph

    Sterbetag

    16. November 1839

    Geschlecht

    männlich

    Wohnort

    Winkel (Rheingau)

Anmerkungen:

Joseph (?), Sohn des [......] ha-Levi, gestorben am 10. Kislew 5604 = 03.12.1843 (?, Jahr sehr fraglich).

Bei dem Verstorbenen müßte es sich eigentlich um Joseph Anselm oder Anschel aus Winkel handeln, dessen Witwe 1841 den Familiennamen Hallgarten annahm (HHStAW, Abt. 238, Nr. 522) und im gleichen Jahr einen Tuchhandel in Winkel betrieb (Walter Hell: Die Juden Oestrich-Winkels in herzoglich-nassauischer Zeit (1806-1866), in: Ausscheller, Mitteilungsblatt des Stadtarchivs Oestrich-Winkel, Nr. 36/2006). Falls ja, kann das oben angegebene Sterbedatum nicht zutreffen, zumal aus anderer Quelle der 16.11.1839 = 10. Kislew 5600 als sein Todestag überliefert ist (www.jewishgen.org mit weiteren Angaben zur Familie).

Indizes

Personen:

Anschel, Joseph · Hallgarten, NN, Witwe des Joseph Anselm/Anschel · Joseph, Sohn des (...) ha-Levi

Orte:

Winkel (Rheingau)

Sachbegriffe:

Tuchhändlerinnen

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 1997, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL), 2008

Bildnachweise:

Farbaufnahme(n) Andreas Schmidt, Wettenberg, Mai 2008. Schwarzweißfoto 1992.

Fotos:

Zitierweise
„Anselm, Joseph (1839) – Oestrich“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/4343> (Stand: 27.5.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde