Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Propagandamarsch der Standarte 83 mit Kreisleiter Rudolf Sempf, Ende Januar 1933

170-030

Zoom Symbol

Propagandamarsch der Standarte 83 mit Kreisleiter Rudolf Sempf, Ende Januar 1933

Beschreibung

Vermutlich auf dem Dorfplatz in Helsa haben sich SA-Männer der Kasseler Standarte 83 und andere Menschen versammelt, um Kreisleiter Rudolf Sempf reden zu hören. Vor Sempf, der vermutlich der große Mann im Bildmittelpunkt vor dem Tambourmajor ist, hat sich der Spielmannszug der Standarte aufgestellt.
Das Foto wurde aus einer leicht erhöhten Position aufgenommen, im Hintergrund erkennt man Männer und Frauen, die auf einer Bank stehen, um zuschauen zu können.
Der Propagandamarsch hatte als Ziel Dennhausen, laut anderen Fotos in diesem Band waren vermutlich auch Mitglieder der SS dabei.
Sempf war später vor allem durch seine Verwicklungen in die Folter und Morde um die NSDAP- und SA-Gaststätte "Bürgersäle" in Kassel bekannt geworden (vgl. Kammler, Joerg, Volksgemeinschaft und Volksfeinde: Kassel 1933 - 1945, passim).
Die schlechte Bildqualität geht auf die Überlieferung im Druck zurück.

Original-Bildunterschrift
Propagandamarsch der Standarte 83 mit Kreisleiter R. Sempf (Redner) in Helsa (Ende Januar 1933)
Vorlage
Druck
Motivgruppe
Ereignis
Bildrechte
Die Geschichte der Kurhessischen SA, hrsg. von der SA-Brigade 47 (Kassel), 1935, Abb. 30.
Ort
Helsa
Personen
Kempf, Rudolf
Sachbegriffe
Nationalsozialismus · SA · SS · NSDAP · Propaganda · Propagandamärsche · Kassel · Spielmannszüge · Musikinstrumente · Uniformen · Reden · Sturmabteilung · Schutzstaffel
Empfohlene Zitierweise
„Propagandamarsch der Standarte 83 mit Kreisleiter Rudolf Sempf, Ende Januar 1933“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/170-030> (Stand: 1.6.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde