Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen
  • Vorschaubild
  • Vorschaubild

Anna Clara Lang Mitte 17. Jahrhundert, Hersfeld

Bad Hersfeld · Gem. Bad Hersfeld · Landkreis Hersfeld-Rotenburg | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Bad Hersfeld

Gebäude:

Bad Hersfeld, Stiftsruine.

Heutiger Aufbewahrungsort:

Bad Hersfeld, Stiftsruine.

An der südlichen Innenwand der Vorhalle.

Merkmale

Datierung:

Mitte 17. Jahrhundert

Typ:

Grabplatte

Material:

heller Sandstein

Erhaltung:

erhalten

Größe:

82.5 x 200 cm (B x H)

Größe der Buchstaben:

3-5,5 cm

Beschreibung

Beschreibung:

Dicke des Steines: 21 cm. Buchstabenhöhe variiert zwischen 3 cm (im Feld) und 5,5 cm (Umschrift).

Hochrechteckige, oben stark beschädigte Platte mit Umschrift (A) auf dem Rand in erhabenen Buchstaben. Das obere Drittel des Feldes nehmen zwei Vollwappen mit Beischriften (B) ein, darunter in einer verzierten Kartusche eine weitere Inschrift (C) mit Steinmetzzeichen und den Initialen des Bildhauers (D AV) am Ende.

Enthaltene Wappen:

Im Feld oben links das Vollwappen der Familie Lang, das im Schild, wie es scheint, eine um einen Stab gewundene Hopfen-Pflanze mit 4 Ähren ("Dolden") zeigt, von denen sich eine auf dem Helm wiederholt. Rechts das Vollwappen der Familie Pfeffer: im Schild eine aus einem Topf emporwachsende Pfefferpflanze, die Helmzier zerstört.

Dargestellte Personen:

Anna Clara Lang geborene Pfeffer, Ehefrau des fürstlich hessischen Fruchtschreibers Johannes Lang zu Hersfeld.

Inschrift

Umschrift:

A:

[. . . . . . . . . .] / [. . . .]HR TVGENTREICHE FRAW ANNA CLARA LANGII · GEBO(RENE) PFEFFERIN · DES F(ÜRSTLICH) · HE(SSISCHEN) · FRVCHTS(CHREIBERS) · / HERSF(ELD) · IOHANNIS LANGII EHELICHE / HAVSFRAW IM HERREN SELIG ENTSCHLAFEN · IHRES ALTERS 37 IAH[R]

B:

LANGIVS // PFEFFER

C:

PSALM · 88 · /

HER GOT MEIN HEILAND /

ICH SCHREYE TAG VND /

NACHT FVR DIR LAS /

MEIN GEBET FVR DICH /

KOMMEN NEIGE DEINE /

OHREN ZV MEINEM /

GESCHREY · /

ROM(ER) 8 · /

Ich HALTE ES DARFVR /

DAS DISER ZEIT LEIDEN /

NICHT WERTH SEY DER /

HERLIGKEIT DIE AN VNS /

SOL OFFENBAHRET /

WERDEN · /

CHRISTVS IST MEIN LEBEN /

VND STERBEN IST MEIN /

GEWIN · PHIL(IPPER) · I · D · (Steinmetzzeichen) AV

Kommentar:

Zahlreiche Ligaturen. Nur ein Wort in Inschrift C als Ausnahme in Fraktur. Die Leichtexte sind entnommen aus Psalm 88, Römer 8 und Philipper 1.

Schrift:

Kapitalis und Fraktur (ein Wort)

Nachweise

Personen:

Lang, Johannes

Orte:

Bad Hersfeld · Hersfeld

Sachbegriffe:

Signaturen · Künstler · Bildhauer · Steinmetzzeichen · Wappen

Wappen:

Lang · Pfeffer

Bearbeitung:

Andreas Schmidt, HLGL

Zitierweise
„Anna Clara Lang Mitte 17. Jahrhundert, Hersfeld“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/1112> (Stand: 8.11.2006)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde