Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Truppen in Amerika

Garnisons-Regiment von Stein, 1778 Seitz, ab 1783 von Porbeck

Uniformbeispiel

Zoom Symbol


Uniform

  • blaue Uniformröcke, orangefarbene Ärmelaufschläge und blaue Rabatten
  • blaue Hosen und Westen, silberne Knöpfe
  • Musketiermützen
  • die Grenadierkompanien des Regiments trugen weiße Hosen und Westen

Datenbank-Recherche


Geschichte

  • 1689 Aufstellung als Lands-Ausnahms-Bataillon aus den vorhandenen Milizkompanien des Fulda-Tales
  • 1691 Lands-Ausnahms-Bataillon IV
  • 1707 Lands-Ausnahms-Bataillon V
  • 1727 das Bataillon trägt den Namen des Chefs
  • 1760 Garnisonsregiment
  • 1788 Auflösung

Organisation

  • 1689 das Bataillon besteht aus den Kompanien von Melsungen, Rotenburg und Hersfeld
  • 1727 8 Kompanien
  • 1749 8 Kompanien; Stärke: 824 Mann (ohne Stab)
  • 1758 8 Kompanien; Stärke: 837 Mann (mit Stab)
  • 1762 1 Bataillon mit 7 Musketierkompanien, die Grenadierkompanie im besonders geformten Garnisons-Grenadier-Bataillon

Standort

  • 1765 Barchfeld (Schmalkalden, Hersfeld, Bebra, Friedewald, Nentershausen, Schenklengsfeld)
  • 1776 Hersfeld

Chefs

  • 1684 Oberst zur Brüggen
  • 1707 Oberst G. von der Malsburg
  • 1725 Oberst J. Eulner
  • 1754 Oberst C. W. von Wurmb (zuletzt Generalmajor)
  • 1762 Oberst J. G. von Kutzleben
  • 1763 Generalmajor J. L.F. von Stein
  • 1778 Oberst (?) F. C. E. von Porbeck
  • 1783-1788 Oberst (?) F. von Porbeck

Bataillons- bzw. Regimentskommandeure

  • 1689 Major H. L. von Baumbach (zuletzt Generalleutnant)
  • 1696 Oberstleutnant P. Toussaint
  • 1699 Oberstleutnant Barthels
  • 1721 Major Moors
  • 1749 Major Jacobi
  • 1751 Oberstleutnant Klambeck

Stabsoffiziere 1760

  • Chef: Generalmajor von Wurmb
  • Kommandeur: -/-
  • Oberstleutnant Gleimenhagen
  • Major von Arenberg

Kompaniechefs April 1762

  1. (Leib-)Kompanie: Generalmajor von Wurmb
  2. Kompanie: Oberst Gleimenhagen
  3. Kompanie: Oberstleutnant Hilchenbach
  4. Kompanie: Major Kurtz
  5. Kompanie: Kapitän Fleischhauer
  6. Kompanie: Kapitän Itter
  7. Kompanie: Kapitän Wagenhals
  8. Kompanie: Oberstleutnant Möller (Grenadiere)

Kompaniechefs im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg

  1. Kompanie: Leibkompanie
  2. Kompanie: bis 1779 Oberst Franz Karl Erdmann von Seitz, ab 1779 Major Ludwig von Schallern (zuletzt Oberst)
  3. Kompanie: bis Juli 1778 Oberstleutnant Arnold Schlemmer, ab September 1779 Oberstleutnant Karl von Kitzel (zuletzt Oberst)
  4. Kompanie: bis Juni 1777 Oberstleutnant August Ernst Wilhelm von Schreyvogel, April bis September 1777 Oberstleutnant Karl von Kitzel, bis Juli 1778 Kapitän Friedrich Platte, ab 1779 Kapitän Johann Christoph von Ende, ab November 1780 Kapitän Johann Georg Langenschwartz (zuletzt Major)
  5. Kompanie: bis Oktober 1781 Oberstleutnant Wilhelm Graf, ab Juni 1782 Major Johannes Neumann

Quellen


Literatur

 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde