Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Truppen in Amerika

Dragonerregiment Prinz Friedrich

Uniformbeispiel

Zoom Symbol

Uniformbeispiel

Zoom Symbol

Uniformbeispiel

Zoom Symbol

Uniformbeispiel

Zoom Symbol


Datenbank-Recherche

Das Kavallerieregiment Prinz Friedrich nahm nicht am Krieg teil. Allerdings gab es einige Versetzungen einzelner Personen aus dieser Truppe in die in Amerika eingesetzten Einheiten.


Geschichte

  • 1688 Aufstellung durch Graf Johann Ernst von Nassau-Weilburg. Die Truppe heißt „Gelbe Dragoner“
  • 1687 Einverleibung der „Roten Dragoner“ des Regimentes Graf von der Lippe-Brake
  • 1757-1813 Regiment Prinz Friedrich, seit 1785 Landgraf Friedrich
  • 1813 Einverleibung in das Leibdragoner-Regiment 7

Organisation

  • 1688 6 Kompanien
  • 1702 erst 6, dann 8 Kompanien
  • 1704 Sollstärke des Regiments: 610 Kombattanten, 20 Nichtkombattanten
  • 1708 4 Eskadrons mit je 2 Kompanien
  • 1743 8 Kompanien mit je 8 Unteroffizieren, 2 Tambours, 64 Dragoner (insg. 584 Mann)
  • 1753 Friedensstärke: 480 Mann
  • 1762 4 Eskadrons mit je 2 Kompanien; Gesamtstärke 788 Mann

Standort

  • 1765 Stadt und Bezirk Schmalkalden

Chefs

  • 1688 Graf Johann Ernst von Nassau-Weilburg
  • 1689 Oberst J. F. Freiherr von Kettler (zuletzt Generalleutnant)
  • 1694 Oberst A. von Tettau
  • 1696 Oberst Prinz Philipp von Hessen-Homburg (zuletzt Generalmajor, gefallen)
  • 1704 Generalmajor Auerochs (zuletzt General der Kavallerie)
  • 1731 Oberst M. J. von Blome (zuletzt Generalleutnant)
  • 1742 Oberst Prinz Moritz von Sachsen-Gotha (zuletzt Generalleutnant)
  • 1757-1813 Oberst Prinz Friedrich von Hessen (zuletzt General der Kavallerie)

Kommandeure

  • 1696 Oberstleutnant May
  • vor 1731 Oberst von Blome
  • 1752 Oberst W. von Schulzen
  • 1757 Oberst F. L. von Ditfurth (zuletzt Generalleutnant)
  • 1764 Oberst von Marschall
  • 1766 Oberst C. G. von Buttlar
  • 1783 Oberst A. G. von Schmied

Stabsoffiziere 1760

  • Chef: Oberst Prinz Friedrich von Hessen
  • Kommandeur en chef: Generalmajor F. L. von Ditfurth
  • Kommandeur: Oberst von Geyso
  • Oberstleutnant von Schlotheim
  • Major von Graeffendorff

Kompaniechefs April 1762

  1. (Leib-)Kompanie: Oberst Prinz Friedrich
  2. Kompanie: Generalleutnant von Ditfurth
  3. Kompanie: Oberstleutnant von Marschall
  4. Kompanie: Oberstleutnant C. C. von Buttlar
  5. Kompanie: Major von Heeringen
  6. Kompanie: Major von Estruth
  7. Kompanie: Kapitän Schmidt
  8. Kompanie: Kapitän Köhler

Literatur

 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde