Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Truppen in Amerika

Regiment von Donop, ab 1784 von Knyphausen

Uniformbeispiel

Zoom Symbol

Uniformbeispiel

Zoom Symbol


Uniform

  • blaue Uniformröcke, sonst strohfarben
  • Musketiermützen

Datenbank-Recherche


Geschichte

  • 1687 Aufstellung als Subsidientruppe für die Republik Venedig
  • 1734-1736 Kreisregiment
  • 1789 1. Bataillon des Regiments Hanstein
  • 1866 1. Bataillon Infanterieregiment 2
  • 1866-1918 1. Bataillon 2. Kurhessisches Infanterieregiment Nr. 82, Göttingen
  • 1936 Neuformation unter Übernahme der alten Regimentsnummer als Infanterieregiment Nr. 82 in Göttingen

Organisation

  • 1687 2 Bataillone zu je 5 Kompanien
  • 1692 8 Kompanien (Einsatz beim Kampf um die Festung Rheinfels
  • 1702 wieder 2 Bataillone zu je 5 Kompanien
  • 1703 10 Kompanien (Gesamtstärke: 722 Mann)
  • 1762 2 Bataillone mit je 4 Musketierkompanien; 2 Grenadierkompanien im besonders formierten Grenadierbataillon

Standort

  • 1728 Mottgers (Schwarzenfels)
  • 1765 Homberg und Borken
  • 1784 Kassel

Chefs

  • 1687 Prinz Carl von Hessen
  • 1701 Prinz Wilhelm von Hessen
  • 1705 Generalmajor E. L. von Wilcke (zuletzt Generalleutnant)
  • 1709 Oberst Graf Dönhoff
  • 1723 Oberst A. F. von Löwenstein (zuletzt Brigadier)
  • 1733 Oberst A. M. von Donop (zuletzt Generalleutnant)
  • 1748 Prinz Johann Casimir von Ysenburg-Birstein (zuletzt Generalleutnant, 1759 bei Bergen gefallen)
  • 1759 Oberst J. A. F. von Bischhausen (zuletzt Generalmajor)
  • 1762 Generalmajor E. H. von Wilcke
  • 1764 Generalmajor W. A. H. von Donop (zuletzt Generalmajor)
  • 1784 Generalleutnant W. von Knyphausen
  • 1788 Oberst von Hanstein (zuletzt Generalmajor)

Kommandeure

  • 1687 Oberst Dumont, 1704 Abschied als Generalleutnant
  • 1704 Generalmajor von Wilcke
  • 1754 von Urff
  • 1760 Oberst W. A. von Donop
  • 1765 Oberst F. W. von Lossberg

Stabsoffiziere 1760

  • Chef: Generalmajor Baron von Bischhausen
  • Kommandeur: Oberst von Donop
  • Oberstleutnant von Papenheim
  • Major von Trott
  • Major von Bischhausen

Kompaniechefs Mai 1762

  1. (Leib-)Kompanie: Generalmajor Baron von Bischhausen
  2. Kompanie: Oberst von Donop
  3. Kompanie: Oberstleutnant von Schlotheim
  4. Kompanie: Major Rall
  5. Kompanie: Major von Bischhausen
  6. Kompanie: Kapitän von Bunau
  7. Kompanie: Kapitän Rall
  8. Kompanie: Kapitän von Hinthe
  9. Kompanie: Kapitän Biermann (Grenadiere)
  10. Kompanie: Kapitän Reinhold (Grenadiere)

Kompaniechefs im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg

  1. Kompanie: Leibkompanie
  2. Kompanie: bis 1775 Oberst Friedrich Wilhelm von Loßberg; 1776-1780 Oberst David Ephraim von Gose; ab 1781 Oberst Karl Philipp Heymel
  3. Kompanie: 1775 Oberst Karl Friedrich Bürmann; 1776 Oberstleutnant Karl Philipp Heymel; ab 1777 Major Karl von Wurmb
  4. Kompanie: Major Erasmus Ernst von Hinte (zuletzt Oberst)
  5. Kompanie: Kapitän Christian Moritz von Kutzleben (zuletzt Major)

Quellen


Literatur

 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde