Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
 
Illustration
Nationalflagge (Großbritannien)

Erweiterte Suche

Ritter’s Park-Hotel, Kaiser-Friedrich-Promenade 69-75

Der Kernbau des Hotels, Kaiser-Friedrich-Promenade 69, wurde 1854-1856 nach den Entwürfen von Edmund Heusinger von Waldegg als Wohnhaus für Georg Deininger, den Betreiber des Kurhausrestaurants, erbaut. Konrad Ritter erwarb es 1883 und richtete ein Hotel ein. Er erweiterte dieses in den Folgejahren sukzessive um umliegende Gebäude. So ließ er 1883 entlang der Unteren Promenade einen prächtigen Flügel mit Terrasse und Sälen errichten, 1891 erwarb er das bisherige Hotel des Anglais, Kisseleffstraße 13, das bereits mit dem Eckhaus Kaiser-Friedrich-Promenade 69 baulich verbunden war. 1898 erwarb er von Thomas Escribens das Nachbargebäude an der Promenade (spätere Nr. 71), 1909 die daran anschließenden Villen Kaiser-Friedrich-Promenade 73 und 75. Mit der Vereinigung dieser Bauten mit dem bestehenden Hotel beauftragte Ritter noch im selben Jahr Louis Jacobi. Damit entstand ein repräsentativer Hotelkomplex, der sich zum ersten Haus am Platz entwickelte und Homburgs berühmtestes Kurhotel wurde, das eine prominente Gästeschar anzog. Seinen Namen verdankte es der Nähe zum Kurpark. Während des Ersten Weltkriegs diente es als Erholungsheim für Offiziere. Zwar wurde Anfang der 1920er Jahre der Hotelbetrieb wieder aufgenommen, doch das Ende der Monarchie, die Weltwirtschaftskrise und der Bedeutungsverlust der Gesellschaftskur ließen die Besucherzahlen stagnieren. Hoch verschuldet musste Karl Ritter das Unternehmen 1942 an das Deutsche Reich verkaufen, das es als Erholungsheim für die Waffen-SS nutzte. Die Wiedereröffnung des Hotels durch die amerikanischen Besatzer 1947 und auch seine Übernahme durch die Steigenberger Hotel-Gesellschaft 1956 konnten nicht mehr an den Glanz der früheren Jahre anknüpfen. 1977 musste das Hotel aus wirtschaftlichen Gründen schließen und die Gebäude verfielen. 1991 wurde an seiner Stelle das Hotel Steigenberger neu eröffnet.

Abbildungen

Vorschau
Ritter’s Park-Hotel in Bad Homburg
Aufnahme von 1896
(Fotos, zeitgenössisch)

Vorschau
Ritter’s Park-Hotel in Bad Homburg
Aufnahme von 1858
(Fotos, zeitgenössisch)

Vorschau
Ritter's Park-Hotel - Vestibule-Halle
(Fotos, zeitgenössisch)

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Baugeschichte

Erbauung
1856
Umbau
1883, 1892, 1899, 1909-1910 (jeweils Vergrößerung um die anliegenden Häuser)
Abriss
1977 (Schließung), 1983-1984 (Teilabriss)
Neubau
1991

Lage

Gäste

  • Österreich-Ungarn, Elisabeth "Sissi bzw. "Sisi" von (Kaiserin) 1898
  • Wales, Edward VII. Prince of (englischer Thronfolger) 1884-1899

Vernetzung

Nutzen Sie die nachfolgenden Links, um vergleichbare Beispiele in den Orten der Kur aufzurufen.

Bereich
Gastronomie
Trägerschaft
privat
Schlagwörter
Hotels  

Nachweise

DenkXweb

Empfohlene Zitierweise

„Ritter’s Park-Hotel, Kaiser-Friedrich-Promenade 69-75“, in: Orte der Kur <https://www.lagis-hessen.de/de/odk/record/id/1073> (aufgerufen am 12.12.2018)