Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Walram II. Graf von Nassau
(belegt 1235–vor 1274)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

138721475

Nassau, Walram II. Graf von [ID = 2257]

belegt 1235–vor 8.7.1274
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Herr von Weilburg, Herr von Idstein
  • Graf
Family Members

Father:

Nassau, Heinrich II. Graf von

Mother:

Nassau, Mathilde Gräfin von

Partner(s):

Relatives:

References

Bibliography:

Life

Graf Walram II. von Nassau regierte zusammen mit seinem Bruder, Graf Otto I., bis zur großen Landesteilung von 1255, bei der ihm die Lande südlich der Lahn zufielen. Er wurde damit der Begründer der walramischen Linie des Hauses Nassau. Er hat wohl immer auf Burg Nassau residiert. In seinen letzten Lebensjahren, wahrscheinlich seit 1266, war er geistig umnachtet.

Seine Witwe, Gräfin Adelheid († 22.02.1288), Tochter Graf Diethers IV. von Katzenelnbogen, wohnte nach 1270 während der Sommermonate in Wiesbaden und im Winter im Reichsklarakloster zu Mainz, das auf ihre Betreiben des Mutterkloster von Klarenthal bei Wiesbaden und auch ihre Grabstätte wurde.

(Otto Renkhoff)

Citation
„Nassau, Walram II. Graf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/138721475> (Stand: 3.5.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde