Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Heinrich Karl Christian Martin
(1849–1936)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

137361904

Martin, Heinrich Karl Christian [ID = 4034]

* 11.11.1849 Kassel, † 8.2.1936 Tharandt, evangelisch-reformiert
Prof. Dr. phil.; Dr. h.c. – Professor, Forstwissenschaftler, Geheimer Forstrat
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Schulbesuch in Kassel
  • 1866 Abitur am Friedrichsgymnasium
  • praktischer Vorbereitungsdienst
  • Studium der Forstwissenschaft in Hann.-Münden
  • 1870-1871 Kriegsteilnahme
  • in Leipzig volkswirtschaftliche Vorlesungen bei Roscher
  • 1876 Staatsexamen
  • als Forstkandidat und Oberforstkandidat im Dienst der preußischen Forstverwaltung
  • 1881 Promotion zum Dr. phil. in Leipzig
  • 1881-1893 Oberförster in Jesberg
  • 1893 zwei Jahre unbezahlter Urlaub zur Erstellung einer wissenschaftlichen Abhandlung in Gießen
  • 1894 im Auftrag des Preußischen Landwirtschaftsministeriums wissenschaftlich tätig
  • 1896 Leitung der Oberförsterei Merenberg
  • 1899 Leitung des Lehrreviers Eberswalde in Verbindung mit Lehrtätigkeit an der Forstakademie
  • weitere wissenschaftliche Publikationen
  • 1906-1924 ordentlicher Professor der Forstwissenschaft an der sächsischen Forstakademie Tharandt, danach weiterhin Lehrveranstaltungen
  • 1929 Ehrendoktorwürde der Forstlichen Hochschule Hann.-Münden und Ehrenbürger der Forstlichen Hochschule Eberswalde

Netzwerk:

  • Roscher, Wilhelm <Lehrer>, GND, * Hannover 21.10.1817, † Leipzig 4.6.1894, Historiker und Ökonom
Family Members

Father:

Martin, Julius* Christian Balthasar, 1812–1894, Generalsuperintendent

Mother:

Graf, Charlotte, 1821–1856

Partner(s):

  • Natorp, Amalie, * Natorp 28.4.1858, † Jesberg 9.2.1880, Heirat Natorp bei Unna 17.5.1883, Tochter des N.N. Natorp, Gutsbesitzer
  • Schmilinsky, Helene* Friederike, * Rio de Janeiro 28.1.1862, † Dresden 3.3.1940, Heirat Hamburg 4.12.1890, Tochter des Georg Schmilinsky, Großkaufmann und Konsul in Rio de Janeiro, und der Ernestine Diederichsen

Relatives:

  • Martin, Kurt <Sohn>, * 1892, Superintendent in Dresden
  • Martin, Georg <Sohn>, Theologe, starb in Hadamar 1941
  • Martin, Walther <Sohn>, 1902–1974, Dr. phil., 1950–1967 Professor mit Lehrstuhl für Anglistik an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
References

Bibliography:

Image Source:

Schnack, Lebensbilder aus Kurhessen und Waldeck 6, 1958.

Citation
„Martin, Heinrich Karl Christian“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/137361904> (Stand: 11.11.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde