Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ernst von Küchler
(1884–1956)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

136547427

Küchler, Ernst von [ID = 7369]

* 27.6.1884 Philippsruhe bei Hanau, † 14.6.1956 Frankfurt am Main, evangelisch
Diplomat, Generalkonsul
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 7.11.1906 Hofjunker
  • 14.7.1912 Kammerjunker (Kaiserlicher Vizekonsul in Warschau)
  • 14.4.1917 Kammerherr
  • Ghz. Hess. Generalkonsul
  • Rechtsritter des Johanniter-Ordens
Familie

Vater:

Küchler, Karl von, 1831–1922, Ghz. Hess. Oberst, Flügeladjutant und Hofmarschall, Sohn des Friedrich von Küchler, 1785-1843, hess. Adel 1837, hess. Oberst, und der Amalie Toussaint aus Hanau

Mutter:

Scholten, Marie von, 1851–1924, Tochter des Wilhelm von Scholten, 1797–1868, Kgl. Preuß. General-Leutnant, und der Marie Beyrich

Partner:

  • Pfaler, Greta von (Helsingfors 4.2.1920), * Helsingfors 26.4.1883, Tochter des Leonard von Pfaler, Chefdirektor der Nordiska Förenings-Banken AG in Helsingfors, und der Sigrid Alice Levón

Verwandte:

  • Küchler, Carl-Leonhard von <Sohn>, 1920, Rechtsanwalte
  • Küchler, Georg von <Bruder>, 1881-1968, Generalfeldmarschall
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Küchler, Ernst von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/136547427> (Stand: 24.3.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde