Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Wilhelm Christof Landgraf von Hessen-Homburg
(1625–1681)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

13620306X

Hessen-Homburg, Wilhelm Christof Landgraf von [ID = 6564]

* 13.11.1625 Ober-Rosbach, † 27.8.1681 Hamburg, evangelisch
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • zu Bingenheim
Familie

Vater:

Hessen-Darmstadt, Friedrich I. Landgraf von, 1585–1638

Mutter:

Leiningen-Westerburg-Schadeck, Margareta Elisabeth Gräfin zu, 1604–1667

Partner:

  • Hessen-Darmstadt, Sophia Eleonore Prinzessin von, 1634–1663, Heirat Darmstadt 21.4.1650
  • Lützow, Anna Elisabeth von, getauft Ratzeburg 9.19.1649, Mätresse 1666-1670, Hofdame der Sophia Eleonore von Hessen-Homburg, 1666-1670 Mätresse des Landgrafen Wilhelm Christof, eine Tochter, geboren kurz vor 11.6.1670, dann ¾ Jahr in Biedenkopf inhaftiert und abgeschoben, Tochter des Vollrat von Lützow, Sachsen-Lauenburg. Jägermeister, und der Dorothea Marie Knigge

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

UnknownUnknown author, WilhelmChrisHeHo, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Hessen-Homburg, Wilhelm Christof Landgraf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/13620306X> (Stand: 13.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde