Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Eduard Wadsack
(1809–1881)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Wadsack, Eduard [ID = 11641]

* 8.3.1809 Göttingen, † 15.8.1881 Alsfeld, evangelisch
Ökonom, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Ökonom in Grebenau, später Rentner in Alsfeld
  • 11.11.1862-1881 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen, 1862-1866 im 17.-18. Landtag als Abgeordneter der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Oberhessen 5 Homberg (Ohm), 1866-1872 im 19.-20. Landtag als Abgeordneter der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Oberhessen 6 Lauterbach (bis 1871 Hessische Fortschrittspartei, später nationalliberal), 1872-1881 im 21.-23. Landtag als Abgeordneter der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Oberhessen 8 Alsfeld (Land)
  • 1877-1878 Mitglied des Deutschen Reichstages für den Wahlkreis 3 Hessen-Alsfeld (nationalliberal)

Role:

  • Hessen, Großherzogtum, 17. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (F), 1862-1865
  • Hessen, Großherzogtum, 18. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (F), 1865-1866
  • Hessen, Großherzogtum, 19. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (F), 1866-1868
  • Hessen, Großherzogtum, 20. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (F), 1868-1872
  • Hessen, Großherzogtum, 21. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1872-1875
  • Hessen, Großherzogtum, 22. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1875-1878
  • Hessen, Großherzogtum, 23. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1878-1881
Family Members

Father:

Wadsack, Ernst Theodor, Dr. jur., Advokat, Privatdozent

Mother:

Bornemann, Sophie Elisabetha

Partner(s):

  • Barkhausen, Elise
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Wadsack, Eduard“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/133698785> (Stand: 4.4.2024)