Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Philipp Köhler
(1859–1911)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Köhler, Philipp [ID = 5426]

* 6.8.1859 Langsdorf, † 10.1.1911 Langsdorf, evangelisch
Landwirt, Bürgermeister, Abgeordneter, Politiker, Sozialpolitiker, Landtagspräsident
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Landwirt in Bettenhausen und Langsdorf
  • 1890-1891 Abgeordneter der 2. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Oberhessen 3 Butzbach im 27. Landtag, Nachfolger durch Neuwahl 1891: Emil Vogt
  • 1893-1903 Bürgermeister von Langsdorf
  • 1893-1903 und 1907-1911 Mitglied des Deutschen Reichstags für den Wahlkreis 1 Hessen-Gießen (Deutsche Reformpartei)
  • 1893-1911 Abgeordneter der 2. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Oberhessen 4 Hungen/Lich im 29.-34. Landtag, Nachfolger: Wilhelm Fenchel
  • 1905-1908 2. Präsident der 2. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt
  • Hessischer Bauernführer
  • Initiator der Landwirtschaftskammer in Hessen
  • Mitbegründer des Mitteldeutschen Bauernvereins

Funktion:

  • Langsdorf, Bürgermeister, 1893-1903
  • Hessen, Großherzogtum, 29. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Bauernbund), 1893-1896
  • Deutschland, Deutsches Kaiserreich, Reichstag, 9. Wahlperiode, Mitglied (Deutsche Reformpartei), 1893-1898
  • Hessen, Großherzogtum, 30. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Bauernbund), 1897-1899
  • Deutschland, Deutsches Kaiserreich, Reichstag, 10. Wahlperiode, Mitglied (Deutsche Reformpartei), 1898-1903
  • Hessen, Großherzogtum, 31. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Bauernbund), 1899-1902
  • Hessen, Großherzogtum, 32. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Bauernbund), 1902-1905
  • Hessen, Großherzogtum, 33. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Bauernbund), 1905-1908
  • Hessen, Großherzogtum, Landtag, 2. Kammer, 2. Präsident, 1905-1908
  • Deutschland, Deutsches Kaiserreich, Reichstag, 12. Wahlperiode, Mitglied (Deutsche Reformpartei), 1907-1911
  • Hessen, Großherzogtum, 34. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Bauernbund), 1908-1911
Familie

Vater:

Köhler, Johann Henrich XI., 1833-1896, Bauer, Kaufmann, Besitzer eines Kolonialwarenladens

Mutter:

Hofmann, Katharina, 1838-1918, aus Langsdorf

Partner:

  • Bommersheim, Dorothea, 1863-1936, Tochter des Heinrich Bommersheim, Bauer in Bettenhausen, und der Elise Rückel
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820-1933, 2008, Nr. 463, S. 524. Original StA Darmstadt

Zitierweise
„Köhler, Philipp“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/133645622> (Stand: 4.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde