Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Bernard, Karl [ID = 919]

* 8.4.1890 Berlin, † 15.1.1972 Frankfurt am Main
Dr. jur. h.c. – Bankier
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Studium der Rechts-, Staats- und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Paris, Freiburg im Breisgau, München, Berlin und Halle an der Saale
  • ab 1936 Vorstandsmitglied der Frankfurter Hypothekenbank und stellvertretender Vorsitzender der Zulassungsstelle der Frankfurter Börse
  • nach 1945 an führender Position im hessischen Kreditgeschäft tätig
  • 1947 Berufung in die Sonderstelle Geld und Kredit in Bad Homburg, Mitwirkung an den Vorbereitungen zur Währungsreform 1948
  • 1948-1957 Präsident des Zentralbankrats der Bank Deutscher Länder bzw. der Deutschen Bundesbank
  • Inhaber des Großen Bundesverdienstkreuzes

Places of Residence:

  • Paris, Freiburg im Breisgau, München, Berlin, Halle an der Saale
References

Bibliography:

Citation
„Bernard, Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/133571203> (Stand: 10.2.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde