Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Franz Maximilian Groedel
(1881–1951)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

131530712

Groedel, Franz Maximilian [ID = 8603]

* 23.5.1881 Bad Nauheim, † 12.10.1951 New York, Begräbnisort: Bad Nauheim, evangelisch
Prof. Dr. med.; Dr. rer. nat. h.c. – Mediziner, Kardiologe
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Herbst 1899 Abitur Ludwig-Georgs-Gymnasium Darmstadt
  • Studium München (bei dem Röntgenologen Rieder), Gießen, Leipzig
  • 1904 Doktor der Medizin Leipzig (über Kreislaufprobleme)
  • 1909-1933 Leiter der Röntgenabteilung des Hospitals zum Heiligen Geist in Frankfurt am Main
  • 1920 Habilitation in Frankfurt am Main
  • 1921 Übernahme des Sanatoriums des Vaters
  • 1926 außerordentlicher Professor für Röntgenologie und Physikalische Therapie an der Universität Frankfurt am Main
  • Berater im Komitee Bad Saratoga Springs
  • 17.10.1931 Gründungsdirektor des William-Groedel-Kerckhoff-Herzforschungsinstituts in Bad Nauheim
  • nach 1933 Entzug der Venia legendi und Vertreibung in die Emigration, insbesondere durch Denunziation durch den Balneologen Professor Dr. Arthur Weber
  • Dozent an der Fordham-University
  • Gründer und Präsident „College of Cardiology“
  • Mitglied Rudolf-Virchow-Society
  • 1944 Vorsitzender Rudolf-Virchow-Society
  • 1951 Doktor der Naturwissenschaften h.c. Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Groedel, Isidor Maximilian, 1850-1921, Geheimer Medizinalrat

Mutter:

Klopfer, Rosa, 1858-1950

Partner:

  • Kaufmann, Else

Verwandte:

  • Groedel, Theo <Bruder>, 1878-1914/1918, GND, Mitarbeiter seines Bruders an der direkten Röntgenkinematographie
Nachweise

Literatur:

  • NDB 13, 1982, S. 109-110 (Horst Zoske);
  • Paul Arnsberg, Geschichte der Frankfurter Juden, Bd. 3, S. 164-165;
  • Martin Schlepper, Franz Maximilian Groedel. Ein deutsches Schicksal von internationaler kardiologischer Bedeutung, April 1988;
  • Gail Schunk, Die Familie Groedel aus Griedel. In: Butzbacher Geschichtsblätter 107, 1995, S. 35-36
Zitierweise
„Groedel, Franz Maximilian“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/131530712> (Stand: 18.9.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde