Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Heinrich Reiner
(1892–1946)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

130537292

Reiner, Heinrich [ID = 3166]

* 10.12.1892 Hof, † 15.1.1946 Georgsgemünd bei Nürnberg Lager
Regierungsrat, Parteifunktionär
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Soldat im Ersten Weltkrieg und in Freikorps
  • 4.1923 Eintritt in die NSDAP
  • 1932 hauptamtliche Einstellung in der NSDAP
  • 1933 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Stadtkreis Frankfurt am Main (NSDAP)
  • 6.1933 Regierungsrat beim Reichsstatthalter in Hessen
  • 4.1935 stellvertretender Leiter der Hessischen Landesregierung
  • 1.1936 Hessischer Staatsrat
  • 1936 MdR, Wahlkreis 33 (Hessen)
  • 6.1935 Präsident des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen
  • 1.1938 Hessischer Staatssekretär, Landesführer und Generalhauptführer des Deutschen Roten Kreuzes, Landesstelle XII.
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

[RTII] Verhandlungen des Reichstages / Stenographische Berichte (1919-1939) (Fraktion der nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei, Ausschnitt)

Zitierweise
„Reiner, Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/130537292> (Stand: 11.4.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde