Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Erich Köhler
(1892–1958)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

129496901

Köhler, Erich [ID = 6856]

* 27.6.1892 Erfurt, † 23.10.1958 Wiesbaden
Dr. sc. pol. – Jurist, Politiker, Bundestagspräsident, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Besuch des Königlichen Realgymnasium „Zur Himmelspforte“ in Erfurt
  • Studium der Fächer Volkswirtschaft und Staatswissenschaften an den Universitäten Marburg, Berlin, Leipzig und Kiel
  • 1914-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg
  • 1919 Promotion mit Auszeichnung
  • 1919-1933 Tätigkeiten als Geschäftsführer von Arbeitgeberverbänden in Kiel
  • im Herbst 1933 wegen seiner jüdischer Ehefrau aus alles Ämtern entfernt, arbeitslos
  • 1939-1945 als Versicherungsagent tätig
  • 9.1943 Zwang zum Verlassen der Wohnung aufgrund des Entmietungsgesetz
  • 1.1945 KZ-Haft angedroht
  • Mitbegründer der CDU
  • 1945-1949 Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden
  • 26.2.-14.7.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses Groß-Hessen, dort Vorsitzender der CDU-Fraktion
  • 15.7.–30.11.1946 Mitglied der Verfassungberatenden Landesversammlung Groß-Hessen, Vorsitzender der CDU-Fraktion
  • 1.12.1946-1.7.1947 Mitglied des Hessischen Landtags, dort 1.12.1946-18.6.1947 Vorsitzender der CDU-Fraktion, Mandatsniederlegung, Nachfolger: Richard Graf von Matuschka Freiherr von Greiffenclau
  • 1946-1949 stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Hessen
  • 1947-1949 Vorsitzender des Verwaltungsrates der Landeszentralbank Hessen
  • 10.3.-1.7.1947 Mitglied und Präsident des Parlamentarischen Rates des Länderrats der amerikanischen Zone
  • 25.6.1947-7.9.1949 Mitglied und Präsident des Wirtschaftsrates des Vereinigten Wirtschaftsgebietes
  • 7.9.1949-6.10.1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 7.9.1949-18.10.1950 Bundestagspräsident
  • 1949 Mitglied der 1., 1954 der 2. Bundesversammlung
  • 1957 Großes Bundesverdienstkreuz mit Stern und Schulterband

Funktion:

  • Groß-Hessen, Beratender Landesausschuss, Mitglied (CDU), 1946
  • Groß-Hessen, Beratender Landesausschuss, Fraktionsvorsitz (CDU), 1946
  • Groß-Hessen, Verfassungberatende Landesversammlung, Mitglied (CDU), 1946
  • Groß-Hessen, Verfassungberatende Landesversammlung, Fraktionsvorsitz (CDU), 1946
  • Hessen, 01. Landtag, Mitglied (CDU), 1946-1947
  • Hessen, Landtag, Fraktionsvorsitz (CDU), 1946-1947
  • Deutschland, Bundesrepublik, Bundestag, Mitglied (CDU), 1949-1957
  • Deutschland, Bundesrepublik, Bundestag, Präsident, 1949-1950

Werke:

Familie

Partner:

  • Freund, Helene
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Bundesarchiv, B 145 Bild-F046123-0023 / Vollrath (via Wikimedia-Commons: Datei:Bundesarchiv B 145 Bild-F046123-0023, Bonn, Wahl zum 1. Bundestagspräsidenten); CC-BY-SA

Zitierweise
„Köhler, Erich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/129496901> (Stand: 27.7.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde