Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Georg Sohn
(1551–1589)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Sohn, Georg [ID = 9183]

* 31.12.1551 Rosbach v.d. Höhe, † 23.4.1589 Heidelberg, evangelisch-reformiert
Prof. Dr. theol. – Professor, Theologe
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1567 Studium der Rechtswissenschaft in Marburg
  • 8.4.1568 Baccalaureus in Marburg
  • 1569 Studium der Rechtswissenschaft in Wittenberg
  • 6.9.1551 Magister in Wittenberg
  • 1571 wandte er sich der Theologie zu
  • 1572 Studium der Theologie in Marburg
  • 10.1574 Professor der Theologie in Marburg
  • 17.7.1575 daneben Professor der Hebräischen Sprache in Marburg
  • 1575 Eheschließung mit Christine, Tochter des juristischen Professors Konrad Matthäus in Marburg
  • 9.1.1578 Promotion zum Doktor der Theologie in Marburg
  • 10.6.1584 verließ er Marburg um dem Ruf nach Heidelberg zu folgen
  • 18.7.1584 Professor der Theologie in Heidelberg, vereidigt am 21.10.1584
  • 1.7.1588 Ernennung zum Kirchenrat
  • Als reformierter Theologe Hauptgegner des Aegidius Hunnius in Marburg

Role:

  • Heidelberg, Kirchenrat, 1588
  • Marburg, Universität, Theologische Fakultät, Dekan, 1577/78
  • Marburg, Universität, Theologische Fakultät, Dekan, 1581/82
  • Heidelberg, Universität, Prorektor, 1587

Course of Studies:

  • 1567 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Marburg
  • 8.4.1568 Baccalaureus an der Universität Marburg
  • 1569 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Wittenberg
  • 6.9.1551 Magister an der Universität Wittenberg
  • 1572 Studium der Theologie an der Universität Marburg

Academic Qualification:

  • 9.1.1578 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Marburg

Academic Vita:

  • Marburg, Universität / Theologische Fakultät // Professor / 1574
  • Marburg, Universität / Theologische Fakultät / Hebräische Sprache / Professor / 1575-1584
  • Heidelberg, Universität / Theologische Fakultät // Professor / 1584

Academic Offices:

  • 1577/78, 1581/82 Dekan der Theologischen Fakultät an der Universität Marburg
  • 1584 Ephorus des Sapienzkollegiums der Universität Heidelberg
  • 1587 Prorektor der Universität Heidelberg

(Art-) Works:

  • De verbo Dei et ejus tractatione libri duo, in quibus de verbo Dei scripto et non scripto, de scripturae versionibus, de interpretatione ejusdem scholastica et ecclesiastica, de methodo theologiae et de disputationibus theologicis agitur (1588)
  • Idea locorum communium theologicorum
Family Members

Partner(s):

  • Matthaeus, Christine, Heirat Marburg 1575, Tochter des Konrad Matthaeus, Professor der Rechtswissenschaft an der Universität in Marburg

Relatives:

  • , vier Söhne
  • , zwei Töchter
  • Matthaeus, Konrad <Schwiegervater>, 1519–1580, Professor an der Universität Marburg
References

Bibliography:

Citation
„Sohn, Georg“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/128521546> (Stand: 23.4.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde