Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Gerhard Woitschell
(1910–1969)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

127595481

Woitschell, Gerhard [ID = 7979]

* 24.3.1910 Berlin, † 9.11.1969 Wiesbaden
Dr. rer. pol. – Kaufmann, Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Humanistisches Gymnasium, Abitur
  • Studium der Volkswirtschaftslehre in Berlin, Abschluss als Diplom-Volkswirt, Promotion zum Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften
  • 1926/27 Mitglied des Jungdeutschen Ordens
  • 1.3.1928 Mitglied der NSDAP, galt mit der Mitgliedsnummer 88.796 als „Alter Kämpfer“, Goldenes Parteiabzeichen
  • 1928-1932 Mitglied der SA, 1930-1932 Scharführer, ab. 1.11.1937 Sturmführer
  • Politischer Leiter der NSDAP, 1935-1938 Ortsgruppenleiter der NSDAP
  • Silbernes Gau-Ehrenzeichen Berlin
  • 1934/35 wissenschaftlicher Hilfsarbeiter in der Deutschen Arbeitsfront
  • 1935-1940 Geschäftsführer des Reichsinnungsverbandes des Buchdruckerhandwerks, später der Fachgruppe Buchdruck in der Wirtschaftsgruppe Druck und Papierverarbeitung
  • bis 3.1938 ehrenamtliche Mitarbeit in der NSDAP, zuletzt Ortsgruppenleiter im Berliner Stadtteil Wedding
  • NSKK-Obersturmführer (inaktiv)
  • ab 1940 Sachbearbeiter in der Haupttreuhandstelle Ost in Berlin
  • ab 2.4.1941 Soldat, zuletzt Unteroffizier in einem Infanterie-Sturmregiment
  • 1945-1948 Bauhilfsarbeiter in Wiesbaden
  • 1949-1950 Vertreter
  • 1949/50 Mitglied der damals in Wiesbaden kurzlebig existierenden Nationaldemokratischen Partei (NDP)
  • ab 9.1950 Spirituosengroßhändler in Wiesbaden, selbstständiger Kaufmann
  • 1959-1965 Mitglied der Deutschen Reichspartei (DRP) bis zu deren Selbstauflösung
  • Mitglied der Parteileitung der Deutschen Reichspartei (DRP)
  • seit Gründung der NPD Mitglied (11.1964) und erster stellvertretender Landesvorsitzender von Hessen
  • 1.12.1966-9.11.1969 Mitglied des Hessischen Landtags, dort stellvertretender Vorsitzender der NPD-Fraktion
  • 1969 Mitglied der 5. Bundesversammlung

Funktion:

  • Hessen, 06. Landtag, Mitglied (NPD), 1966-1969

Werke:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Foto, 1.12.1966; Urheberrechte: Foto Rudolph, Wiesbaden, vollständige und ausschließliche Nutzungsrechte: HHStAW, Nachweis in Arcinsys

Zitierweise
„Woitschell, Gerhard“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/127595481> (Stand: 12.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde