Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Nina Heidt-Sommer
(1978)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Heidt-Sommer, Nina [ID = 18565]

* 13.7.1978 Lahn-Gießen, evangelisch
Lehrerin, Abgeordnete
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • seit 1996 Mitglied der SPD
  • 1998 Abitur an der Gesamtschule Gießen Ost
  • 2003 erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen an der Universität Gießen
  • 2005 zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen
  • seit 2005 Lehrerin an der Grundschule Gießen-West
  • seit 2010 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Gießen
  • seit 2012 Mitglied des Gesamtpersonalrats der Lehrerinnen und Lehrer Gießen Vogelsberg
  • 2012-2021 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Gießen
  • seit 2020 Mitglied des Hauptpersonalrats der Lehrerinnen und Lehrer am Hessischen Kultusministerium
  • seit 2019 Vorsitzende im Team SPD Stadtverband Gießen
  • Mitglied der GEW, GEW-Vorsitzende Mittelhessen, Leitung im Team Referat Schule und Bildung GEW Hessen
  • seit 13.12.2021 (als Nachfolgerin von Frank-Tilo Becher) Mitglied des Hessischen Landtags (SPD; Wahlkreis 18: Gießen I), dort seit 13.1.2022 Mitglied des Kulturpolitischen Ausschusses und des Petitionsausschusses

Role:

  • Hessen, 20. Landtag, Mitglied (SPD), 2021-
Citation
„Heidt-Sommer, Nina“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1255705108> (Stand: 12.9.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde