Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Reinhardus Lorichius
(1510–nach 1564)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

124917801

Lorichius, Reinhardus [ID = 9593]

* 1510 Hadamar, † nach 1564 Bernbach, evangelisch
Prof. – Philologe, Prediger, Hochschullehrer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Lorich, Reinhard
  • Lorichius, Reinhard
  • Lorchius, Reinhardus
  • Hadamarius, Reinardus
  • Hadamarius, Reinhardus Lorichius
  • Hadamarus, Reinhardus
  • Lorichius Hadamarius, Reinhardus
  • Hadamarius, Reinhardus
  • Adamarius, Reinhardus
  • Reinardus, Hadamarius
  • Hadamarius, Lorichius
  • Reinhardus, Hademarius
Wirken

Werdegang:

  • 1520 Studium in Köln
  • Baccalaureus in Köln
  • 1521 Studium in Wittenberg
  • 10.12.1521 Magister bonarum artium in Wittenberg
  • 30.5.1527 Professor der Poesie an der Universität Marburg
  • 1532 Lehrer am Pädagogium Marburg
  • 1539, eventuell schon 1535 zuätzlich Professor der Beredsamkeit an der Universität Marburg
  • 1536 erster Dekan der der Philosophischen Fakultät der Universität Marburg, vier weitere Male Dekan
  • 1539 Rektor der Universität Marburg
  • 1540 Vizerektor der Universität Marburg
  • 1541 Lehrer in Hadamar
  • 1546 Lehrer in Wetzlar
  • bis 1548 in Marburg, dann Tätigkeit als Pfarrer
  • nach 1553 Prediger in Bernbach

Funktion:

  • Marburg, Universität, Philosophische Fakultät, Dekan, 1536 (1. Halbjahr)
  • Marburg, Universität, Rektor, 1539 (2. Halbjahr)
  • Marburg, Universität, Vizerektor, 1540 (1. Halbjahr)

Studium:

  • 1520 Studium in Köln
  • 1521 Studium in Wittenberg

Akademische Vita:

  • Marburg, Universität / Philosophische Fakultät / Poesie / Professor / 1527-1535
  • Marburg, Universität / Philosophische Fakultät / Beredsamkeit / Professor / 1535-1548

Akademische Ämter:

  • 1536 und vier weitere Male Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Marburg
  • 1539 Rektor der Universität Marburg

Lebensorte:

  • Köln; Wittenberg; Marburg; Hadamar; Bernbach
Familie

Verwandte:

  • Lorichius, Joseph <Bruder>, † 1574, Lehrer, Notar, Professor der Geschichte an der Universität Marburg
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Lorichius, Reinhardus“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/124917801> (Stand: 11.8.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde