Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Anton Storch
(1892–1975)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

124041973

Storch, Anton [ID = 2019]

* 1.4.1892 Fulda, † 26.11.1975 Fulda
Tischler, Politiker, Minister
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • ab 1900 im städtischen Waisenhaus zu Fulda
  • Besuch der Domschule Fulda
  • 1906 Ausbildung zum Tischler, bis 1920 Arbeit als Tischler
  • 1912 Mitglied des Windthorstbundes
  • 1914-1918 Soldat im Ersten Weltkrieg
  • 1919 Mitglied der Zentrumspartei
  • 1920-1931 Leiter des Gaues Hannover und Sekretär des Zentralverbandes der christlichen Holzarbeiter
  • 1931-1933 Leiter des Landesverbandes Niedersachsen des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes
  • nach dem Verbot der Gewerkschaften bis 1939 Versicherungsvertreter
  • 1939-1945 Sicherheits- und Hilfsdienst bei der Feuerschutzpolizei Hannover
  • 1945 Mitbegründer der CDU
  • 1946-1947 Mitglied des Wirtschaftsrats der Bizone
  • 1946-1948 Leiter der Abteilung Sozialpolitik des Deutschen Gewerkschaftsbundes in der britischen Besatzungszone
  • 1947-1949 Mitglied des Wirtschaftsrats des Vereinigten Wirtschaftsgebietes
  • 8.1948-1949 Direktor der Verwaltung für Arbeit des Vereinigten Wirtschaftsgebietes
  • 1949-1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 20.9.1949-29.10.1957 Bundesminister für Arbeit
  • 1953 Großkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • 1956 Großkreuz des Verdienstordens der Italienischen Republik
  • 27.2.1958-21.12.1965 Mitglied des Europäischen Parlaments, dort ab 1962 Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheitsschutz
  • ab 1966 Präsident der katholischen Männergemeinschaft in Deutschland

Funktion:

  • Deutschland, Bundesrepublik, Bundestag, Mitglied (CDU), 1949-1965
  • Deutschland, Bundesrepublik, Ministerium für Arbeit, Minister, 1949-1957
Nachweise

Bildquelle:

Wikimedia Commons. - Deutsches Bundesarchiv (German Federal Archive), B 145 Bild-P003647 (Ausschnitt)

Zitierweise
„Storch, Anton“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/124041973> (Stand: 2.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde