Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Fritz Karl Saalfeld
(1901–1955)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

123493188

Saalfeld, Fritz Karl [ID = 2699]

* 18.5.1901 Frankfurt am Main-Rödelheim, † 9.10.1955 Frankfurt am Main
Schauspieler
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Other Names:

  • Saalfeld, Dady
Activity

Career:

  • Schüler der Sachsenhäuser Oberrealschule
  • Ausbildung an der Frankfurter Schauspielschule unter Carl Ebert
  • Engagements in Recklinghausen, Hagen und Hamburg
  • Rückkehr nach Frankfurt am Main, dort am Künstlertheater und 1929/30 am Neuen Theater
  • anschließend am Schauspielhaus Bremen tätig
  • 1935 endgültige Rückkehr nach Frankfurt am Main
  • bis zur Schließung der Theater 1944 als Bonvivant beim Ensemble des Kleinen Hauses der Städtischen Bühnen in Frankfurt am Main
  • trat insbesondere hervor als eleganter Liebhaber und Held in Gesellschaftskomödien, zum Beispiel von Curt Goetz, G. B. Shaw und Oscar Wilde

Netzwerk:

References

Bibliography:

Citation
„Saalfeld, Fritz Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/123493188> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde