Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Manfredt Knodt
(1920–1995)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

121078361

Knodt, Manfredt [ID = 1486]

* 11.8.1920 Schlitz, † 29.10.1995 Dreieich, evangelisch
Dr. phil. – Theologe, Pfarrer, Historiker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Knodt, Manfred
Wirken

Werdegang:

  • Doktor der Philosophie in Gießen
  • im Kriegsgefangenenlager Colchester 1945 ordiniert
  • bis 1948 Lagerpfarrer
  • 1949 Pfarrer der Stadtkirche in Darmstadt und der Darmstädter Marienschwesternschaft
  • Historiker, Genealoge
  • 1984-1995 Vorsitzender der Hessischen Familiengeschichtlichen Vereinigung Darmstadt
  • 1995 Johann-Heinrich-Merck-Ehrung

Werke:

  • Rundblick vom Stadtkirchenturm : Erinnerungen an Darmstadts Weg aus den Trümmern. Darmstadt: Schlapp, 1993.
  • Die Regenten von Hessen-Darmstadt. Darmstadt: Schlapp, 1976.
  • Ernst Ludwig Großherzog von Hessen und bei Rhein : Sein Leben und seine Zeit. Darmstadt: Schlapp, 1978.
  • Ernst Zimmermann <1786 - 1832>, ein bedeutender Hofprediger in Hessen-Darmstadt an der Wende von der Aufklärung zur Erweckung. Frankfurt am Main, Bern, New York, Paris : P. Lang, (1989). (Europäische Hochschulschriften. Reihe 23: Theologie ; 315).
Familie

Vater:

Knodt, Hermann, 1880-1969, Pfarrer, Genealoge, Heraldiker

Mutter:

Lucius, Gertrud, 1880-1932

Partner:

  • Dequis, Edith, * 1925, Tochter des Wilhelm Dequis, Regierungsrat, und der Margarethe Heuser

Verwandte:

  • Knodt, Hans Christoph <Sohn>, * 1949
  • Knodt, Dorothea <Tochter>, * 1951
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Knodt, Manfredt“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/121078361> (Stand: 30.8.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde