Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Karl Kaesberger
(1901–1943)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Kaesberger, Karl [ID = 11416]

* 31.12.1901 Wiesbaden, † 4.2.1943 Wiesbaden, katholisch
Redakteur, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch des Gymnasiums in Montabaur, Abitur in Berlin
  • Volontär bei der „Frankensteiner-Münsterberger Zeitung“ in Frankenstein (Schlesien)
  • ab 1924 Redakteur bei der „Nassauischen Zeitung“ in Westerburg
  • 1933 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden für den Oberwesterwaldkreis (Zentrumspartei)
  • 1933 aus politischen Gründen Entlassung bei der Nassauischen Zeitung
  • 1934 Vertretung einer Schuhfabrik in Landau (Pfalz)

Role:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (Z), 1933
  • Hessen-Nassau, 22. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1933
Family Members

Father:

Kaesberger, Pius, * Geislingen (Rottweil) 10.7.1873, † Westerburg 17.10.1932, Redakteur und Druckereibesitzer

Mother:

Winterer, Maria, * Emmendingen (Baden) 1878, † Westerburg 1951

Partner(s):

  • Scheer, Margarethe, * Leverkusen-Wiesdorf 1906, Heirat Leverkusen-Wiesdorf 1928/29
References

Bibliography:

Citation
„Kaesberger, Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1192834283> (Stand: 17.7.2024)