Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Wilhelm Heinrich Justus Reichmann
(1799–1870)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1192801695

Reichmann, Friedrich Wilhelm Heinrich Justus [ID = 13247]

* 15.1.1799 Herborn, † 29.9.1870 Wiesbaden, evangelisch
Jurist, Richter, Prokurator, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1819 Examen in den Rechtswissenschaften
  • 1819-1821 Amtsakzessist in Rennerod
  • 1821-1823 Amtsakzessist in Marienberg im Westerwald
  • 1923-1826 Amtsakzessist in Runkel
  • 1826 Amtsakzessist in Herborn
  • Ernennung zum Amtssekretär
  • bis 1831 Revisor bei der Rechnungskammer in Wiesbaden
  • 1831-1836 2. Kriminalrichter in Dillenburg
  • 1836-1837 2. Kriminalrichter in Wiesbaden
  • 1837-1848 1. Kriminalrichter in Wiesbaden
  • 1848-1849 Mitglied im „Deutschen Verein“ in Wiesbaden
  • 1849-1856 Staatsprokurator
  • 1852-1854 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Herzogtums Nassau für den Wahlkreis XXIII Wiesbaden, Mandat niedergelegt, Nachfolger: Carl Ebenau
  • 1856-1862 Domänenrat am Finanzkollegium
  • 1862-1868 Oberappellationsgerichtsrat
  • 1868 Versetzung in den Ruhestand

Role:

  • Nassau, Herzogtum, 07. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1852-1854
Family Members

Father:

Reichmann, Carl* Ludwig Adolph Wilhelm Friedrich, * Driedorf 15.9.1755, † nach 1815, Amtmann, Sohn des Carl Heinrich Reichmann, Amtmann, Rat, Oberschultheiß, und der Marie Friederike Margarethe Bauermeister

Mother:

Dapping, Christine Elisabeth, * Dillenburg 29.5.1765, Heirat Herborn 6.11.1797, Tochter des Johann Christian* Dapping und der Justine Theodore Wagner

Partner(s):

  • N.N., Wilhelmine
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Reichmann, Friedrich Wilhelm Heinrich Justus“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1192801695> (Stand: 15.1.2024)