Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Otmar Freiherr von Verschuer
(1896–1969)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Verschuer, Otmar Freiherr von [ID = 2060]

* 16.7.1896 Richelsdorfer Hütte bei Nentershausen, † 8.8.1969 Münster (Westfalen)
Prof. Dr. med. – Anthropologe, Humangenetiker, Professor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1923 Doktor der Medizin
  • 1927 habilitiert
  • Abteilungsleiter des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie in Berlin Dahlen
  • Direktor des Frankfurter Instituts für Rassenhygiene
  • 1937 Berater der Abteilung "Judenfragen" im Reichsinstitut für die Geschichte des neuen Deutschlands
  • 1942 Leiter des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie
  • 1945 entlassen
  • 1951 Professor in Münster (Institut für Humangenetik)

Werke:

Nachweise

Literatur:

  • Frankfurter Biographie 2, S. 509-510;
  • Dietmar Schulze, Untersuchungen zum Frankfurter Teilnachlaß des Rassenhygienikers Prof. Dr. Otmar Freiherr von Verschuer. Münster 2008
Zitierweise
„Verschuer, Otmar Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119272342> (Stand: 22.4.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde