Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Ferdinand Philipp Heinrich August Schmidtmann
(ca. 1746–1823)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Schmidtmann, Ferdinand Philipp Heinrich August [ID = 14043]

* ca. 1746 Gut Senfdamm Amt Wittlage, † 6.1.1823 Osnabrück, katholisch
Jurist, Oberamtmann, Bürgermeister, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1769-1776 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen
  • 1776-1808 Amtsauditor, Amtsrentmeister in Iburg
  • 1808-1811 Mitglied des Departementrats des Weser-Departements
  • 2.6.1808-5.3.1811 Mitglied der Reichsstände des Königreichs Westphalen (Weser-Departement; Grundeigentümer)
  • 1809-1810 Canton-Maire (Bürgermeister) in Iburg
  • 1810-1812 Canton-Maire (Bürgermeister) für Osnabrück Land
  • 1818-1823 Amtmann, später Oberamtmann des Königlich Hannöverschen Amtes Osnabrück

Role:

  • Westphalen, Königreich, Stände, Mitglied, 1808-1811
Family Members

Father:

Schmidtmann, Ernst August Philipp, † 1771, Rentmeister zu Wittlage

Mother:

Schelver, Marie Barbara Ferdinande

Partner(s):

  • Müseler, Bernhardine Anna Adelheid
References

Bibliography:

Citation
„Schmidtmann, Ferdinand Philipp Heinrich August“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1192400488> (Stand: 28.11.2023)