Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Jakob Ritter von Bethmann
(1717–1792)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

119100568

Bethmann, Johann Jakob Ritter von [ID = 6082]

* 20.6.1717 Bergnassau, † 2.9.1792 Bordeaux, evangelisch
Kaufmann
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • gründete in Bordeaux 1740 die Gesellschaft „Bethmann & Imbert“, seit 1779 „Bethmann & fils“ (Reederei und Kolonialwarenhandel)
  • 1749 Schweizer Bürger
  • 1758 Bürger in Frankfurt am Main
  • 1762 Kurbayerischer Rat
  • 1768 Kaiserlicher Konsul in Bordeaux
  • 1776 Ritterstand des Reichs
Familie

Vater:

Bethmann, Simon Moritz, 1687–1725, Fstl. Nassau-Idstein. Amtmann

Mutter:

Thielen, Elisabeth, 1680–1757, aus Frankfurt am Main

Partner:

  • Desclaux, Elisabeth, 1725–1785, aus Bordeaux, evangelisch

Verwandte:

  • Bethmann-Metzler, Katharina Elisabeth von, geb. Bethmann <Tochter>, 1753–1813, Spielgefährtin von Goethe, verheiratet Frankfurt am Main 1769 Peter Heinrich Metzler, 1744–1800, Kaufmann in Frankfurt am Main und in Bordeaux
  • Schwarzkopf, Sophie* Elisabeth von, geb. von Bethmann-Metzler <Enkelin>, 1774–1806, Liebe von König Friedrich Wilhelm II. von Preußen, verheiratet 1796 mit Joachim von Schwarzkopf, Legationsrat
  • Bethmann, Johann Philipp <Bruder>, 1715–1793, Bankier
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Bethmann, Johann Jakob Ritter von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119100568> (Stand: 20.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde