Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Julius Friedrich Höpfner
(1743–1797)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Höpfner, Ludwig Julius Friedrich [ID = 1389]

* 3.11.1743 Gießen, † 2.4.1797 Darmstadt, evangelisch
Prof. Dr. jur. utr. – Jurist, Hofmeister, Regierungsrat, Professor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Hofmeister des Staatsministers von Kannegießer in Kassel
  • dann Hessischer Rat in Darmstadt
  • 1767 Professor am Collegio in Kassel
  • 1771 Professor in Gießen
  • Juris Utriusque Doctor (JUD) 1771 Gießen
  • 1778 Regierungsrat
  • November 1780 Oberappellationsgerichtsrat in Darmstadt (mit dem Auftrag der Sammlung Darmstädtischer Landesverordnungen und Entwurf des Landrechts)
  • 1782 Geheimer Tribunalrat
  • Erfinder des Silouettierstuhls, Freund Goethes, feinsinniger Literaturliebhaber, aber zu empfindsam
  • Mitglied im Kreis der Empfindsamen

Akademische Vita:

  • Gießen, Universität / Rechtswissenschaften / / Professor / 1771

Werke:

Familie

Vater:

Höfpner, Johann Ernst, 1702-1759, Professor in Gießen

Mutter:

Wahl, Marie Helene Magdalene

Partner:

  • Thom, Marianne, Heirat 28.10.1773, Tochter des Jakob Thom, 1704-1798, Postmeister in Gießen, und der Amalia Katharina Philippine Hert

Verwandte:

  • Rehberg, Philippine Karoline Marie, geb. Höpfner <Tochter>, 1775, verheiratet 1800 mit August Wilhelm Rehberg, Hannover. OLicent-Inspektor
  • Dalwigk, Louise Antonie Elisabeth von, geb. Höpfner <Tochter>, 1778 verheiratet 22.2.1802 mit Reinhard von Dalwigk, Rittmeister des Darmstädter Chevaux Legers Rgt., später General, Gouverneur, Schriftsteller
  • Höpfner, Ernst Georg Philipp <Sohn>, 1780-1845, 1803 Regierungsassessor in Darmstadt
  • Höpfner, Johann Wilhelm Ludwig <Sohn>, 1787.
  • Höpfner, Auguste Marianne <Tochter>, 1789.
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Deutsch: Stich von Br. Goepffert (1760-1788), LudwigJuliusFriedrichHoepfner, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Höpfner, Ludwig Julius Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119094479> (Stand: 3.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde