Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Kurt Hessenberg
(1908–1994)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

118919555

Hessenberg, Kurt [ID = 2975]

* 17.8.1908 Frankfurt am Main, † 17.6.1994 Frankfurt am Main
Prof. – Komponist
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1927 stud. Leipzig, lernte bei Günter Raphael am Leipziger Konservatorium
  • 1933 Lehrer für Musiktheorie und Gehörbildung am Hoch’schen Konservatorium in Frankfurt am Main
  • 1953 Professer an der Musikhochschule Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Hessenberg, Eduard, Sohn des Karl Joseph Hessenberg, Notar in Frankfurt am Main, und der Lina Hoffmann

Mutter:

Kugler, Emma

Partner:

  • Volhard, Gisela
Zitierweise
„Hessenberg, Kurt“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118919555> (Stand: 13.4.2010)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde