Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Christian Anton Wilhelm Tischbein
(1751–1824)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

118910884

Tischbein, Christian Anton Wilhelm [ID = 2840]

* 2.5.1751 Marburg, † 31.7.1824 Schmiedeberg (Kowary)
Maler, Architekt, Galeriedirektor
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1765-1773 in Hamburg, Malerlehre bei seinen Onkeln Johann Jakob und Johann Anton
  • 1774/1775 tätig in Arolsen
  • tätig für Friedrich Erdmann von Anhalt-Köthen-Pless in Schmiedeberg (Schlesien)
  • 1781/82 Zeichenlehrer der Kinder von Heinrich V. von Hochberg-Fürstenstein
  • danach Galeriedirektor bei Herzog Karl Christian Erdmann von Braunschweig-Oels
  • ab 1790 Baudirektor bei Hans Heinrich VI. von Hochberg-Fürstenstein in Breslau und Fürstenstein

(Art-) Works:

Places of Residence:

  • Hamburg; Arolsen; Schmiedeberg (Schlesien); Oels (Oleśnica); Fürstenstein; Breslau
Family Members

Father:

Tischbein, Johannes, 1717-1757, Universitätsmechanikus

Partner(s):

  • Täubert, Johanne Christiane

Relatives:

  • Tischbein, Georg Heinrich <Bruder>, 1755-1848, Mechanikus, Radierer, Zeichner, Kartenzeichner, Kupferstecher in Bremen
  • Tischbein, Wilhelm Eduard <Sohn>, * Breslau 1791, † Schmiedeberg 18.7.1819, Zeichenlehrer in Hanau
References

Bibliography:

Citation
„Tischbein, Christian Anton Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118910884> (Stand: 31.7.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde