Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Paul Leser
(1899–1984)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

118828355

Leser, Paul [ID = 8368]

* 23.2.1899 Frankfurt am Main, † 19.12.1984 Hartford, Conn.
Prof. Dr. phil. – Professor, Völkerkundler
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1925 (2.3.) Doktor der Philosophie (Bonn)
  • 1928-1930 wissenschaftlicher Hilfsarbeiter für Völkerkunde (Frankfurt/Main)
  • 1929 Doctor habilitatus (TH Darmstadt)
  • 1929 Privatdozent Völkerkunde (TH Darmstadt)
  • 1933 emeritiert
  • 1942 Associate Professor The New School for Sociological Research (New York)
  • 1947 Professor Anthropological Olivet College (Michigan)
  • 1949 Black Mountain College (North Carolina)
  • 1951 Associate Professor (Hatford)
  • 1952 Professor
  • 1957 ordentlicher Professor (TH Darmstadt); Gastprofessor The New School for Sociological Research (New York)
  • 1958 Gastprofessor Völkerkunde (Köln)
  • 1966-1967 Gastprofessor Völkerkunde (Wien)
  • 1967 emeritiert (Hartford)
  • 1968 Präsident des ständigen internationalen Ausschusses für die Erforschung der Geschichte der Bodenbaugeräte
  • 1975 Research Professor (Hartford)
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Leser, Paul“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118828355> (Stand: 23.2.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde