Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Frank Schwalba-Hoth
(1952)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Schwalba-Hoth, Frank [ID = 7865]

* 12.12.1952 Hamburg
Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Grundschule in Dassendorf (Sachsenwald), Gymnasium in Geesthacht (Elbe), Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium in Geesthacht
  • Wehrdienst
  • ab 1974 geisteswissenschaftliches Studium an der Universität Marburg
  • ab 1976 Mitarbeit beim Informationsdienst zur Verbreitung unterbliebener Nachrichten (ID)
  • 1977/78 Mitorgansisation des III.Russell-Tribunals über die Verletzung von Menschenrech­ten in der BRD
  • 1978-1980 Präsident des Marburger Studentenparlaments für die Linke Liste (LiLi) bzw. die Grün-Bunt-Alternative Liste (BGAL)
  • 1978 Mitbegründer der Grüne Liste Wählerinitiative für Umweltschutz und Demokratie (GLW) und der Grüne Liste Hessen (GLH)
  • 1979 Mitbegründer der Initiative Die Tageszeitung (taz) Marburg
  • 1980 Mitbegründer des Bundes- und Landesverbandes der Partei DIE GRÜNEN
  • 1981 nach dem ersten Staatsexamen Referendariat in Bensheim und Marburg
  • 1981-1982 Mitglied des hessischen Landesvorstandes und dessen Sprecher
  • 1.12.1982-4.8.1983 Mitglied des Hessischen Landtags
  • 1984-1987 Mitglied des Europäischen Parlaments
  • nach dem Ausscheiden aus dem Europäischen Parlament Berater und Lobbyist in Brüssel
  • langjähriger Leiter des dortigen EU-Büros von Greenpeace
  • 1998 Gründung einer Beratungsfirma
  • Mitarbeit beim TACIS Programm der EU-Kommission in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion und der Mongolei
  • seit 2002 selbstständiger Political Strategist mit den Schwerpunkten Zivilgesellschaft, nachhaltige Entwicklung, Energiepolitik, Weiterentwicklung der EU und institutionelle Fragen

Funktion:

  • Hessen, 10. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1982-1983
  • Europäische Union, Europäisches Parlament, Mitglied (GRÜNE), 1984-1987
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schwalba-Hoth, Frank“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118762788> (Stand: 15.12.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde