Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Rohden, Johann Martin von [ID = 15619]

* 30.7.1778 Kassel, † 9.9.1868 Rom, evangelisch; katholisch
Maler
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1791-1795 Studium an der Kasseler Kunstakademie
  • reist 1795 mit Charles du Ry nach Rom
  • 1800 Rückkehr nach Kassel
  • gewinnt 1802 einen 1. Preis der von Goethe gestellten Weimarer Preisaufgabe
  • 1802-1811 zurück in Rom
  • 1811-1812 Aufenthalt in Deutschland, anschließend Rückkehr nach Rom
  • wird 1826 trotz seines kontinuierlichen Aufenthalts in Rom zum Kasseler Hofmaler ernannt
  • kommt ab 1829 nicht mehr nach Kassel zurück
  • 1832 aus dem Dienst des Hofmalers entlassen, erhält jedoch weiterhin Gehalt
Family Members

Partner(s):

  • Coconari, Catarina, aus Tivoli, Heirat 1814 oder 1815
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Rohden, Johann Martin von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118749455> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde