Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Will-Erich Peuckert
(1895–1969)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Peuckert, Will-Erich [ID = 1767]

* 11.5.1895 Toeppendorf (Schlesien) heute Zagrodno (Polen), † 25.10.1969 Langen, Begräbnisort: Langen bei der Engelsmühle
Volkskundler
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Ausbildung zum Volksschullehrer
  • 1914-1922 Lehrer in Groß Iser bei Bad Flinsberg im Isergebirge (bis 1921) und Breslau
  • 1922-1927 Studium der Deutschen Geschichte, Germanistik, Vorgeschichte, Volkskunde und Völkerkunde an der Universität Breslau
  • 1927 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Breslau
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dozent und Privatdozent an der Universität Breslau
  • 1935 Entzug der Lehrbefugnis für das Fach Volkskunde
  • 1.1945 Flucht in die Oberpfalz
  • 1950 Erwerb der Engelsmühle bei Darmstadt
  • bis 1959 Professor für Volkskunde an der Universität Göttingen
  • ab 1960 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt

(Art-) Works:

References

Bibliography:

Citation
„Peuckert, Will-Erich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118740636> (Stand: 11.5.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde