Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Kraus, Georg Melchior [ID = 16423]

* 26.7.1737 Frankfurt am Main, † 5.11.1806 Weimar, evangelisch
Maler, Institutsdirektor, Rat
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Paten waren sein angeheirateter Onkel Georg Melchior Weber, Bürger und Spezereikrämer in Frankfurt am Main
  • Schüler von Johann Heinrich Tischbein d.Ä.
  • 1761-1766 Studium in Paris
  • Genremaler des Fürstbischofs von Würzburg Adolf Friedrich von Seinsheim
  • Maler auf Reisen, in Frankfurt am Main, 1774 mit Goethe und Lavater in Bad Ems
  • 1774 Nassau/Lahn im Haus des Carl Philipp Freiherr vom und zum Stein, Lehrer der Steinschen Tochter Luise
  • 1776 Direktor des Fst. Freien Zeicheninstituts in Weimar, Schöpfer von Kupferstichfolgen
  • mit Friedrich Justin Bertuch Herausgeber des "Journals der Luxus und der Moden"
  • mit Goethe auf Reisen, Landschaftszeichner
  • 1.9.1780 Fürstl. Sachsen-Weimar. Rat

Netzwerk:

Family Members

Father:

Kraus, Johann Georg, 1702–1787, aus Brettheim, Weinschenk und Gasthalter in Frankfurt am Main

Mother:

Paulsen, Cornelia, 1705–1744

References

Bibliography:

Citation
„Kraus, Georg Melchior“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118715615> (Stand: 26.7.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde