Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Wilhelm Emanuel Freiherr von Ketteler
(1811–1877)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Ketteler, Wilhelm Emanuel Freiherr von [ID = 6673]

* 25.12.1811 Münster (Westfalen), † 13.7.1877 Burghausen, Begräbnisort: Mainz Dom, katholisch
Dr. theol. h.c. – Theologe, Bischof, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • erster Unterricht im Elternhaus
  • 1823-1824 Gymnasium in Münster (Westfalen)
  • 1824-1828 Jesuiteninternat in Brig (Kanton Wallis/Schweiz)
  • 8.1829 Reifeprüfung in Münster (Westfalen)
  • 1829-1833 Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen, Berlin, Heidelberg und München
  • 5.1833 1. juristisches Examen in Berlin
  • 1833-1834 Gerichtsreferendar in Münster (Westfalen)
  • 1834-1835 Militärdienst in Münster (Westfalen)
  • 1835-1838 Regierungsreferendar in Münster (Westfalen)
  • 18.5.1838 Austritt aus dem Staatsdienst als Protest gegen das „Kölner Ereignis“ (Verhaftung des Kölner Erzbischofs Clemens August Droste zu Vischering)
  • 1839-1840 Aufenthalt in München
  • 1841-1843 Studium der Theologie in München
  • 1843-1844 Priesterseminar in Münster (Westfalen)
  • 1.6.1844 Priesterweihe in Münster (Westfalen)
  • 1844-1846 Kaplan in Beckum
  • 1846-1847 Pfarrverwalter in Beckum
  • 1.1847-9.1849 Pfarrer in Hopsten, in den Orten Einblick in die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nöte der Bevölkerung
  • 18.5.1848-22.1.1849 Mitglied der Deutschen Nationalversammlung für den Wahlbezirk Provinz Westfalen 19 (Lengerich) (fraktionslos)
  • 10.1849-1850 Propst zu St. Hedwig in Berlin, zugleich Ehrendomkapitular in Breslau und bischöflicher Delegierter für die katholischen Gemeinden in Brandenburg und Posen
  • 15.3.1850 Bischof von Mainz
  • 25.7.1850 konsekriert und inthronisiert
  • 1851-1877 als Bischof von Mainz Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen
  • Teilnahme nur am 14.Landtag 1851-1856
  • 18.1.1851 Eid
  • im 15. und 16. Landtag 1857-1862 vertreten durch Johann Baptist Lüft
  • vom 17. bis 22. Landtag 1862-1877 vertreten durch Christoph Moufang
  • 16.7.1862 Promotion zum Dr. theol. h.c. an der Universität Münster
  • Gutsbesitzer in Klein-Zimmern
  • 3.1871-1.1872 Mitglied des Deutschen Reichstags Wahlkreis 14 Baden-Buchen (Deutsche Zentrumspartei), Niederlegung des Mandats
  • Begründer des Ordens der Schwestern von der göttlichen Vorsehung (Schulorden, Krankenpflegeorden), Niederlassungen zum Beispiel in Neustadt (Odenwald), Offenbach am Main, Bad Nauheim und Darmstadt

Role:

  • Hessen, Großherzogtum, 14. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1851-1855
  • Hessen, Großherzogtum, 15. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1856-1858
  • Hessen, Großherzogtum, 16. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1859-1862
  • Hessen, Großherzogtum, 17. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1862-1865
  • Hessen, Großherzogtum, 18. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1865-1866
  • Hessen, Großherzogtum, 19. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1866-1868
  • Hessen, Großherzogtum, 20. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1868-1872
  • Hessen, Großherzogtum, 21. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1872-1875
  • Hessen, Großherzogtum, 22. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1875-1877
Family Members

Father:

Ketteler, Maximilian Freiherr von, * 1779, † 30.7.1832, auf Harkotten, Landrat des Kreises Warendorf, Abgeordneter des Westfälischen Provinziallandtags, Sohn des Clemens August Freiherr von Ketteler, auf Harkotten, und der Maria Anna Freiin von Galen

Mother:

Wenge, Clementine Freiin von der, 1778–1844, Tochter des Clemens August Freiherr von der Wenge, 1740–1818, auf Wenge, Beck usw., Kurkölnischer Geheimer Rat, Oberjägermeister und General-Leutnant, und der Louise Freiin von Eynatten

Relatives:

  • Ketteler, Wilderich Freiherr von <Bruder>, 1809–1873, auf Thüle, 1852-1855 Mitglied der „Katholischen Fraktion“, 1863 Präsident des 15. deutschen Katholikentags in Frankfurt am Main, 1864 Anreger der „Soester Konferenzen“, seit 1871 Zentrumsabgeordneter im Reichstag
  • Ketteler, Richard Freiherr von <Bruder>, 1819–1855, Kapuziner, 1854 Guardian des neu gegründeten Klosters in Mainz
  • Galen, Clemens August Graf von <Großneffe>, † 1946, Bischof von Münster, Kardinal
References

Bibliography:

Image Source:

Kroll, Hessen eine starke Geschichte, S. 109

Citation
„Ketteler, Wilhelm Emanuel Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118561723> (Stand: 8.2.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde